Lucky


Video: Lucky erholt sich weiter sehr gut!

Video seiner Rettung im Sommer 2018

Lucky wurde im Juli 2018 von einem Teammitglied auf den Straßen Italiens entdeckt, sein Zustand war ein Bild des Jammerns, lange hätte er in seinem Zustand nicht mehr überlebt. Mehrere Tage waren nötig um einigermaßen Vertrauen zu Lucky aufzubauen, damit er gesichert werden konnte. Gemeinsam mit Luigia gelang es schließlich in einer schwierigen Aktion Lucky einzufangen um ihn direkt zum Tierarzt zu bringen. Sein ganzer Körper und seine Augen waren entzündet aufgrund einer ausgebrochenen und nicht behandelten Leishmaniose. Außerdem waren die Krallen waren tief in die Haut eingewachsen... unvorstellbar, was Lucky für Schmerzen ausgehalten hat.

Die erste Zeit wurde Lucky in der Klinik versorgt, bis er auf das Oasi umziehen konnte. Hier mussten seine intensiven Therapien weiter fortgeführt werden. Mit Erfolg: Die Medikamente haben gut angeschlagen, was sich nicht nur optisch, sondern auch in seinen Blutbildern widerspiegelt.

 

Lucky ist ein Hund, der lange auf den Straßen allein kämpfen musste, daher braucht er in allem Zeit... sowohl mit Menschen als auch anderen Hunden. Lucky erweist sich innerhalb des Geheges gut verträglich mit wechselnden Gehegegenossen (aktuell ein kleiner Rüde) auf dem Oasi.

 

Bei Menschen braucht er Zeit für das absolute Vertrauen.

Einerseits ist er sehr verschmust und genießt die Zuwendung, andererseits mag er nicht überall berührt werden und könnte hierdurch eventuell auch schnappen. Aus diesem Grunde sollte er nicht in einen Haushalt mit Kindern.

 

Wir suchen Menschen, die Verständnis für seine Vergangenheit haben und ihn nehmen wie er ist.

Bzgl. seiner Leishmaniose-Erkrankung wird er natürlich auch in Zukunft in Abständen kontrolliert werden müssen. Bei Adoptionsinteresse wird das Team hierüber ausführlich aufklären.

 

Lucky, Mischling, geb. 09.2016, 35 cm

 

Ein Test zur Verträglichkeit mit Katzen kann vorab nicht durchgeführt werden.

Letztendlich sind diese Test auch wenig aussagekräftig, da eine häusliche Situation nie nachgestellt werden kann und für eine gute Vergesellschaftung auch viel von der vorhandenen Katze, sowie Erfahrung der zukünftigen Adoptanten abhängig ist.

 

Für Lucky suchen wir ausschließlich einen Endplatz und keine Pflegestelle.

Für jeden Hund, der durch eine Adoption das Oasi Nuova Vita verlässt, kann ein weiterer Notfall aufgenommen werden.

 

Wenn Sie Lucky kein Zuhause schenken können, seine Geschichte Sie aber berührt hat und Sie trotzdem helfen möchten, können Sie auch eine Patenschaft für ihn übernehmen. Mit Ihrem monatlichen Beitrag (frei wählbar) unterstützen Sie Lucky in seiner dringend benötigten monatlichen Grundversorgung.

 

Wenn Sie weitere Informationen zu einer Adoption oder Patenschaft für Lucky erhalten möchten, schreiben Sie über dieses Kontaktformular:

(Bei einer Adoptionsanfrage bitten wir um eine ausführliche Beschreibung zur aktuellen Lebenssituation. Nur so können wir uns vorab einen ersten Eindruck machen, ob es sich für den ausgesuchten Hund um ein passendes Zuhause handeln könnte.)

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.