Anja Breimaier


Von einer Tierschützerin, die ich sehr achte, habe ich diese Worte:


„Man sollte niemals aufgeben…

… anzufangen!“

 

In Ländern, in denen es besonders schwierig ist nachhaltigen Tierschutz zu betreiben, finden sich oft auch weniger Vereine oder Unterstützer, so auch vielerorts in Italien. Dabei ist gerade hier Hilfe für die Straßentiere, als auch für die unermüdlich kämpfenden Menschen vor Ort, die dem Leid der Tiere tagtäglich gegenüber stehen, nötig.

 

Das ‚Bella Italia‘, ein EU-Land, besucht von unzähligen Touristen jährlich…

 

Kein Land schockiert mich mehr im Umgang mit seinen Tieren auf den Straßen und den Hundeaufbewahrungslagern, den sogenannten Canili. Unermessliches Leid für die Tiere, und ebenso für die Menschen, die sie versuchen davor zu bewahren.

 

Wir dürfen nicht aufgeben ihnen unsere Stimme zu geben, mit und für sie zu kämpfen und ihnen helfen auf der Suche nach einer Gesellschaft und Öffentlichkeit die hinschaut und hinhört.

 

Menschen…

 … die auch anfangen!

 

Haben Tiere eine Seele und Gefühle? kann nur fragen, wer über keine der beiden Eigenschaften verfügt."

Eugen Drewermann