Hunde in Pflegestellen Deutschland


Judith


Judith hatte eigentlich ihr Zuhause schon gefunden, leider sucht sie nun wieder und wir hoffen, sie darf bei dem nächsten Transport dabei sein! Zu ihrer Geschichte: Judith und ihre 6 Geschwister wurden im Januar 2018 in der Kampagne ausgesetzt gefunden. Hätte man die Kleinen nicht durch Zufall entdeckt, wäre ihr Schicksal besiegelt. Schutzlos den Gefahren ausgesetzt ohne Futter und Wasser…. Auf dem Oasi musste noch weiter zusammengerückt werden um die Rasselbande in unserer Obhut zu nehmen. Das Erlebte haben alle soweit gut überstanden aber wir wissen auch, wie dringend Junghunde in diesem Alter ein Zuhause brauchen, damit sie entsprechend weiter gefördert werden. Daher suchen wir die passenden Menschen, die Zeit und Geduld haben Judith weiterhin zu fördern und ihr ein liebevolles, behütetes Zuhause schenken können. Judith ist sehr verträglich mit Artgenossen und liebt menschliche Zuwendung sehr.

 

Judith, geb. 10.2017, ca. 55 cm 

 

Update September 2018: Judith wartet auf ihrer Pflegestelle in Baden - Württemberg auf Besuch.

 

Wenn Sie Judith kein Zuhause schenken können, ihre Geschichte Sie aber berührt hat und Sie helfen möchten, ihr ein glückliches Leben zu ermöglichen, können Sie auch eine Patenschaft für Judith übernehmen. Mit Ihrem monatlichen Beitrag (frei wählbar) unterstützen Sie uns, für sämtliche Kosten, wie Futter, tierärztliche Versorgung, jährliche Prophylaxe, Reinigung und alles weitere, was Judith, aufzukommen.

 

Wenn Sie weitere Informationen zu einer Adoption oder Patenschaft für Judith erhalten möchten, schreiben Sie über dieses Kontaktformular:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Julia


Julia und ihre 6 Geschwister wurden im Januar 2018 in der Kampagne ausgesetzt gefunden. Hätte man die Kleinen nicht durch Zufall entdeckt, wäre ihr Schicksal besiegelt. Schutzlos den Gefahren ausgesetzt ohne Futter und Wasser…. Auf dem Oasi musste noch weiter zusammengerückt werden und die Rasselbande befindet sich nun in unserer Obhut. Das Erlebte haben alle soweit gut überstanden aber wir wissen auch, wie dringend Junghunde in diesem Alter ein Zuhause brauchen, damit sie entsprechend weiter gefördert werden. Julia ist sehr schüchtern und braucht etwas mehr Zeit als ihre Geschwister um Vertrauen zu fassen. Daher suchen wir die passenden Menschen, die Zeit und Geduld haben Julia weiterhin zu fördern und ihr ein liebevolles, behütetes Zuhause schenken können.

 

Update Juli 2018: Julia wurde zum Mobbingopfer ihrer Geschwister. Sie wartet nun auf unserer Pflegestelle in Baden-Württemberg (Ostalbkreis) auf Besuch. Mittlerweile wachsen auch die Haare wieder die Julia durch Verletzungen erlitten hat.

 

Julia, geb. 10.2017, ca. 55 - 60 cm

 

Wenn Sie weitere Informationen zu einer Adoption Julia erhalten möchten, schreiben Sie über dieses Kontaktformular:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Cucciolone


Cucciolone wurde von Luigia vom Canile auf das Oasi gebracht, um ihn vor der Deportation in ein schlimmes Canile zu bewahren. Er wurde ursprünglich im Februar 2014 im Canile geboren und alle seine Geschwister starben an Gastroenteritis. Auch ihm ging es sehr schlecht, doch er hat dank der Bemühungen aller überlebt. Cucciolone ist ein sehr ausgeglichener Hund der stets die Nähe zum Menschen sucht ohne dabei aufdringlich zu sein. Lange Zeit lebte er auf dem Oasi und kam dort mit allen Hunden bestens zurecht und war nie in Streitigkeiten verwickelt.

 

Leider bekam er im Juni 2016 starke Schmerzen beim Laufen und die Untersuchungen ergaben beidseitige Hüftgelenksdysplasie. Die erste Operation der Fermurkopfresektion wurde dann umgehend durchgeführt und seit dem lebte Cucciolone bei Luigia Zuhause um ihn besser betreuen zu können. Cucciolone hat sich von allem gut erholt und konnte sich wieder uneingeschränkt bewegen. Anfang Juli haben wir nun auch die 2. Operation durchführen lassen und wiederum hat Cucciolone alles gut überstanden. Luigia musste leider umziehen und wird in Zukunft keinen Garten mehr haben, Cucciolone wieder auf das Oasi umzusiedeln war auch undenkbar. Daher und auch um ihn nach der Operation besser betreuen zu können, ist Cucciolone Ende Juli auf unsere vereinsinterne Pflegestelle nach Baden-Württemberg (Ostalbkreis) umgezogen. Er ist ein so liebevoller und unkomplizierter Hund der jeden Menschen bereichern wird.

 

Cucciolone, geb. 2014, ca. 55 cm

 

Wenn Sie weitere Informationen zu einer Adoption für Cucciolone erhalten möchten, schreiben Sie über dieses Kontaktformular:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.