Paul


Hund im städtischen Canile!

Paul wurde von seinem Besitzer im Mai 2022 ins städtische Canile gebracht… Eine Szene, die sich leider immer wiederholt.

 

Zuerst war Paul deprimiert, er stand immer am Gitter seines Zwingers, weinte und weigerte sich die ersten Tage zu essen. Nach einem Monat in seinem Gefängnis begann er zu resignieren, gab aber seine Traurigkeit nie auf.

 

Für ihn steht in Kürze die Verlegung in den Dauerzwinger an aus dem er gar keine Chance mehr hat herauszukommen.

 

Paul ist sehr menschenfreundlich ist mit ihnen ausgelassen und verspielt. Die Verträglichkeit mit Artgenossen und Katzen ist nicht bekannt, denn es ist schwer dies unter den Bedingungen im Canile zu testen.

 

Aufgrund seiner Rasse ist eine Vermittlung nach Deutschland verboten.

 

 

Name: Paul

Rasse: Pitbull

Geburtsdatum: 01.06.2020

Gewicht: ca. 30 kg

Höhe: ca. 54 cm

Kastriert: Ja

Gesundheitliche Probleme: keine bekannt

 

 

Patenschaften werden für diese Hunde nicht gesucht, da sie im städtischen Tierheim versorgt werden.

 

Wenn Sie weitere Informationen zu einer Adoption erhalten möchten, schreiben Sie über das folgende Kontaktformular, dabei bitten wir um eine ausführliche Beschreibung zur aktuellen Lebenssituation:

 

(Nur so können wir uns vorab einen ersten Eindruck machen, ob es sich für den ausgesuchten Hund um ein passendes Zuhause handeln könnte.)

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.