Frieda


Hund im städtischen Canile!

 

Bei unserem persönlichen Aufenthalt im Canile im Juni 2024 war Frida gerade 3 Tage zuvor dort abgegeben worden. Ihre Besitzerin konnte sich aufgrund ihres Alters nicht mehr um Frida kümmern. Wir wissen nie, wie Besitzerhunde bei ihren Familien gelebt haben und was sie kennen lernen durften, Frida machte einen sehr gepflegten Eindruck.
Jetzt ist sie auf sich allein gestellt und muß sich irgendwie in dieser Einrichtung zurecht finden. Immer wieder stand sie vor der Tür, als hoffte sie wieder abgeholt zu werden.
Wir haben Frida als offene, freundliche Hündin kennen gelernt, die keine Berührungsängste zeigte. Ihren Zwinger teilt sie sich mit der Mischlingshündin Gianna und beide schienen gut miteinander auszukommen.
Im Canile ist Frida ein unscheinbarer Hund, der keine Chance auf eine Adoption hat. Wir finden sie wunderschön und hoffen sie mit diesem Album sichtbar zu machen, damit sie wieder eine eigene Familie findet.

 

Name: Frieda

Geschlecht: weiblich

Rasse: Mischling

Geburtsdatum: 01.10.2018

Größe: ca. 50 cm

Kastriert: ja

 

Patenschaften werden für diese Hunde nicht gesucht, da sie im städtischen Tierheim versorgt werden.

 

Wenn Sie weitere Informationen zu einer Adoption erhalten möchten, schreiben Sie über das folgende Kontaktformular, dabei bitten wir um eine ausführliche Beschreibung zur aktuellen Lebenssituation:

 

(Nur so können wir uns vorab einen ersten Eindruck machen, ob es sich für den ausgesuchten Hund um ein passendes Zuhause handeln könnte.)

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.