Pepito


Wichtige Info: Obwohl die Zusammenarbeit mit dem Projekt Oasi Nuova beendet wurde, möchten wir dennoch unsere Fotos/Infotexte zur Verfügung stellen für mögliche Interessenten, Vereine und der Öffentlichkeit um ihnen die Chance auf Unterstützung und ein Zuhause zu ermöglichen.

Kontakt zur Projektleitung in Manduria/Süditalien Luigia Parco: gaia-onlus.manduria@libero.it


Unter dem Punkt Hunde in Pflegestelle Deutschland und Vermittlungshilfe sind die Hunde zu finden, die wir aktuell vermitteln!

In vielen verlassenen Häusern finden Hunde in den Wintermonaten Zuflucht. Bei Glück werden sie von Einheimischen in Süditalien versorgt, doch nicht jeder Hund hat dieses Glück.

 

Pepito und seine Schwester Perla waren ebenfalls an einem verlassenen Haus sich selbst überlassen und hatten Glück, dass sie entdeckt und von einer tierlieben Frau mit Futter und Wasser versorgt wurden. Doch durch den bisher fehlenden Kontakt zu Menschen waren beide sehr ängstlich und es dauerte einige Zeit, ihr Vertrauen soweit zu bestärken, dass sie gesichert werden konnten.

 

Im März 2022 konnten Pepito und Perla auf das Oasi Nuova Vita umziehen und leben sich Stück für Stück ein. Pepito ist der mutigere von beiden, er findet zwar Berührungen vom Menschen noch immer gruselig, nimmt aber Futter aus der Hand. Von alleine hat er sich bereits beim täglichen Freilauf unter die anderen Hunde gemischt und wir hoffen sehr, dass er durch das beobachten der anderen Hunde Stück für Stück weitere Fortschritte macht.

 

Bei Hunden wie Pepito ist es furchtbar dringend, nun eine eigene Familie zu finden um in seinem aktuell wichtigen Alter eng begleitet gefördert zu werden. Hierzu benötigt er Menschen mit Erfahrung im Umgang mit ängstlichen Hunden. Ebenso sollte bereits ein souveräner Hundepartner vorhanden sein, denn diese sind eine sehr starke Stütze für die weitere Entwicklung.

 

Pepito, Mischlingsrüde, geb. ca. 09.2021, wächst noch

 Aufenthalt: Projekt Oasi Nuova Vita/Luigia Parco