Nocce


Nocce ist ein Sohn von Guilia, die hochschwanger in unsere Obhut kam als die Tierschützer erfuhren, dass man bei ihr eine Abtreibung vornehmen wollte. Es war eine schwierige Geburt, bei der 4 Geschwister leider tot geboren wurden. Nocce und seine Geschwister Nutella und Nespola haben es aber geschafft. Die kleine Familie blieb die ersten Wochen nach der Geburt in der Klinik und leben derzeit auf einer Pflegestelle bei einem befreundeten Tierschützer von Luigia. Hier erkunden sie mittlerweile ausgelassen und fröhlich ihre Welt. Ab Juli ist Nocce alt genug um sich auf die Reise zu machen und wir halten daher ab sofort Ausschau nach einem Zuhause für ihn. Es ist wichtig, dass er so schnell wie möglich weiter gefördert wird, denn trotz größter Mühe der Tierschützer vor Ort, kann man den Bedürfnissen eines heranwachsenden Welpens nicht gerecht werden. Wir hoffen daher, dass Nocce von seinen Menschen gesehen wird. Für jeden Hund, der unser Projekt durch Adoption verlässt, kann ein anderer Notfall von der Straße oder einem Canile aufgenommen werden.

 

Nocce, Rüde, geb. Ende Februar 2018, wächst noch

 

Nocce`s Mutter Guilia ist eine Bretonin, der Vater ist unbekannt, daher können wir zum derzeitigen Zeitpunkt keine verlässliche Auskunft auf die spätere Endgrösse geben. 

 

Wenn Sie Nocce kein Zuhause schenken können, seine Geschichte Sie aber berührt hat und Sie helfen möchten, ihm ein glückliches Leben zu ermöglichen, können Sie auch eine Patenschaft für Nocce übernehmen. Mit Ihrem monatlichen Beitrag (frei wählbar) unterstützen Sie uns, für sämtliche Kosten, wie Futter, tierärztliche Versorgung, jährliche Prophylaxe, Reinigung und alles weitere, was Nocce, aufzukommen.

 

Wenn Sie weitere Informationen zu einer Adoption oder Patenschaft für Nocce erhalten möchten, schreiben Sie über dieses Kontaktformular:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.