Nivea


Nivea und 2 Schwestern wurden von einem Tierschützer ausgesetzt neben einer viel befahrenen Straße entdeckt. Hilflos und sich selbst überlassen, jederzeit der Gefahr ausgesetzt überfahren zu werden.

 

Natürlich nahm er die drei mit und brachte sie zunächst bei einer Dame unter, da seine Pflegestelle schon an der Grenze der Kapazität ist. Doch lange durften die drei bei dieser Dame nicht bleiben und es musste noch enger zusammen gerückt werden auf seiner Pflegestelle.

 

Wie man auf den Fotos anfangs gut erkennen kann, waren alle drei zunächst sehr eingeschüchtert und zurückhaltend. Nach und nach lernen sie durch die anderen Hunde ihre Ängste abzulegen.

 

Für Nivea sind wir nun dringend auf der Suche nach den passenden Menschen, die ihr auch weiterhin souverän zur Seite stehen und sie Stück für Stück fördern werden. Toll wäre es, wenn in einem endgültigen Zuhause ebenfalls ein souveräner Hundepartner vorhanden ist, an dem sich Nivea orientieren kann.

 

Für jeden Hund der in Obhut ist bei den Tierschützern vor Ort in Italien, versuchen wir die bestmögliche Versorgung zu gewährleisten. Sei es mit Spezialfutter, Futter, Kastration, Unterbringung, Reparaturen und medizinischer Versorgung. Wenn sie uns hierbei helfen möchten, können sie gerne eine Patenschaft übernehmen. Es gibt Einzelpatenschaften für Hunde, aber auch eine Gesamtpatenschaft. Mit dieser können wir dort helfen, wo die Not am größten ist.

 

Name: Nivea

Geschlecht: weiblich

Alter: geb. ca. 06.2022

Größe: im Wachstum

Kastriert: Nein

Krankheiten: keine bekannt

 

Wenn Sie weitere Informationen zu einer Adoption oder Patenschaft erhalten möchten, schreiben Sie über das folgende Kontaktformular. Bei Interesse für eine Adoption bitten wir um eine ausführliche Beschreibung zur aktuellen Lebenssituation:

 

(Nur so können wir uns vorab einen ersten Eindruck machen, ob es sich für den ausgesuchten Hund um ein passendes Zuhause handeln könnte.)

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.