Jack jun.


Jack und seine 6 Geschwister wurden im Januar 2018 in der Kampagne ausgesetzt gefunden. Hätte man die Kleinen nicht durch Zufall entdeckt, wäre ihr Schicksal besiegelt. Schutzlos den Gefahren ausgesetzt ohne Futter und Wasser…. Auf dem Oasi musste noch weiter zusammengerückt werden und die Rasselbande befindet sich nun in unserer Obhut. Das Erlebte haben alle soweit gut überstanden aber wir wissen auch, wie dringend Junghunde in diesem Alter ein Zuhause brauchen, damit sie entsprechend weiter gefördert werden. Daher suchen wir die passenden Menschen, die Zeit und Geduld haben Jack weiterhin zu fördern und ihm ein liebevolles, behütetes Zuhause schenken können. Jack ist sehr schüchtern und braucht etwas mehr Zeit um Vertrauen zu fassen.

 

Für jeden Hund, der unser Projekt durch Adoption verlässt, kann ein anderer Notfall von der Straße oder einem Canile aufgenommen werden.

 

Jack, geb. 10.2017, wächst noch Kontakt 

 

Wenn Sie Jack kein Zuhause schenken können, seine Geschichte Sie aber berührt hat und Sie helfen möchten, ihm ein glückliches Leben zu ermöglichen, können Sie auch eine Patenschaft für Jack übernehmen. Mit Ihrem monatlichen Beitrag (frei wählbar) unterstützen Sie uns, für sämtliche Kosten, wie Futter, tierärztliche Versorgung, jährliche Prophylaxe, Reinigung und alles weitere, was Jack, aufzukommen.

 

Wenn Sie weitere Informationen zu einer Adoption oder Patenschaft für Jack erhalten möchten, schreiben Sie über dieses Kontaktformular:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.