Gabriela


Gabriela wurde mit ihren 6 Geschwistern in einer verlassenen Gegend aufgefunden. Ihre Mutter vermutlich eine der vielen unkastrierten Streunerinnen in dieser Gegend die leider sehr scheu sind, so daß sich eine Sicherung auf normalem Wege nicht umsetzen lässt. Die Tierschützer bleiben in diesem Gebiet dran, denn unser grösstes Anliegen ist auch solche Hunde zu kastrieren. Alle Welpen sind munter und gesund und wir hoffen, dass sie nun weiter unbesorgt aufwachsen werden. Ab Mai können sie sich auf die Reise in ein hoffentlich endgültiges Zuhause machen und danach halten wir nun Ausschau. Bewerbungen hierfür nehmen wir ab sofort unter der u.a. Kontaktadresse unseres Vermittlungsteams entgegen.

 

Gabriela, geb. ca. 01.2019, wächst noch (mittelgroß-groß)

 

Aufgrund der Rudelhaltung auf dem Oasi Nuova Vita, gibt es dort keine Katzen und ein Verträglichkeitstest kann vorab nicht durchgeführt werden. Für Gabriela suchen wir einen Endplatz und keine Pflegestelle. Für jeden Hund, der durch eine Adoption das Oasi Nuova Vita verlässt, kann ein weiterer Notfall aufgenommen werden.

 

Wenn Sie Gabriela kein Zuhause schenken können,ihre Geschichte Sie aber berührt hat und Sie trotzdem helfen möchten, können Sie auch eine Patenschaft für Gabriela übernehmen. Mit Ihrem monatlichen Beitrag (frei wählbar) unterstützen Sie Gabriela in ihrer dringend benötigten monatlichen Grundversorgung.

 

Wenn Sie weitere Informationen zu einer Adoption oder Patenschaft für Gabriela erhalten möchten, schreiben Sie über dieses Kontaktformular:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.