Eevi


Einige Tage nachdem ihre Schwester Enni bei einer Einfangaktion nur knapp dem Canile entkommen konnte, wurde uns als Nachzügler noch ihre Schwester Eevi gebracht. Vermutlich konnte sie bei der Einfangaktion rechtzeitig entkommen und wurde erst im Nachgang gefunden.

Sehr ängstlich kam sie auf dem Oasi Nuova Vita an und schnell bemerkten die Tierschützer, dass etwas mit ihrem rechten Auge nicht in Ordnung ist. Sie wurde durch unseren Tierarzt gründlich untersucht und wir haben nun die traurige Gewissheit, dass Eevi auf diesem Auge blind ist.

Das Rudel Straßenhunde, dem sich Eevi angeschlossen hatte, wurde von Anwohner oft vertrieben und man ging auch mit Gewalt gegen diese Hunde vor. Daher vermuten wir, dass Eevi hierbei die Verletzung am Auge zugefügt wurde.

Während ihre Schwester Enni einige Adoptionsanfragen erhielt und wir schnell ein Zuhause für sie gefunden haben, blieben die Anfragen zu Eevi leider aus. Wir entschieden uns, sie dennoch mit nach Deutschland zu nehmen und somit macht Eevi seit Anfang Juni die Streuner-WG in Baden-Württemberg unsicher. 😃

Trotz ihrer Behinderung ist Eevi ein ganz normaler Junghund und kommt problemlos mit einem Auge zurecht. Pflegemama Gudi beschreibt sie folgendermaßen:

"Eevi ist zuckersüß, rotzfrech und findet ständig etwas, dass sie zerstören kann - langweilig wird es mit ihr nicht. Anfangs fand sie Berührungen gruselig, aber inzwischen genießt sie das Kuscheln und ist sehr menschenbezogen. Sie liebt ihre Artgenossen, doch leider gibt es in der Streuner-WG aktuell nicht den richtigen Spielpartner... Sie probiert es bei allen, doch die meisten zeigen ihr die kalte Schulter... 🙁"

Auch ansonsten lernt Eevi sehr schnell, war sie bei Ankunft der Meinung, dass man an der Leine keinen Schritt mehr machen kann, hat sie ihre ersten Schulstunden mit Trainerin Meli schon toll gemeistert.

Eevi neues Leben fängt nun an und wir suchen jetzt die passenden, souveränen Menschen, die Lust und Zeit haben, diese tolle Hündin zu fördern.
Ein souveräner Ersthund sollte ebenfalls vorhanden sein, an dem sich Eevi orientieren kann und durch den sie weiterhin engen Sozialkontakt zu Artgenossen hat.

Eevi, Mishlingshündin, geb. ca. 12.2020, wächst noch

 

 
Für Eevi suchen wir nun einen Endplatz.
Für jeden Hund, der durch eine Adoption das Oasi Nuova Vita oder auch die Pflegestelle verlässt, kann ein weiterer Notfall aufgenommen werden.

 

Wenn Sie Eevi kein Zuhause schenken können, ihre Geschichte Sie aber berührt hat und Sie trotzdem helfen möchten, können Sie auch eine Patenschaft für sie übernehmen. Mit Ihrem monatlichen Beitrag (frei wählbar) unterstützen Sie Eevi in ihrer dringend benötigten monatlichen Grundversorgung.

 

Wenn Sie weitere Informationen zu einer Adoption oder Patenschaft für Eevi erhalten möchten, schreiben Sie über dieses Kontaktformular:

(Bei einer Adoptionsanfrage bitten wir um eine ausführliche Beschreibung zur aktuellen Lebenssituation. Nur so können wir uns vorab einen ersten Eindruck machen, ob es sich für den ausgesuchten Hund um ein passendes Zuhause handeln könnte.)

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.