Carola


Die kleine Carola haben wir mit 8 weiteren Welpen, die nicht ihre Geschwister sind, aus dem städtischen Tierheim geholt. Ihre Vorgeschichte kennen wir leider nicht. Ihre Frist zur Deportation in ein schlimmes Canile stand in Kürze bevor. Damit wäre ihr Schicksal schon im Welpenalter entschieden gewesen und Carola wäre für den Rest ihres Lebens hinter dicken Betonmauern in einer kleinen Zelle verschwunden. Viele Welpen die wir aus solchen Situationen retten, schütteln das Erlebte zumeist schnell ab.

 

Carola leider nicht…auch wenn sie zunächst im Schutze der anderen Hunde freudig umherspringt, verlässt sie bei fremden Menschen schnell der Mut und braucht etwas Zeit zum Vertrauensaufbau. Seit sie zu unserem souveränen Cristiano umgesetzt wurde macht sie aber Fortschritte und wir sind sicher, dass sie schnell begreifen wird, dass von jetzt an ein neues Leben beginnt. Dennoch müssen solche Hunde, in der für sie wichtigsten Phase ihres Lebens, dringend weiter gefördert werden. Dies ist auf dem Oasi Nuova Vita leider für unsere Helfer, die für die Versorgung von derzeit ca. 130 Hunden verantwortlich sind, nicht zu leisten. Daher hoffen wir auf verantwortungsvolle Menschen, die Carola ein Zuhause schenken und mit ihr Seite an Seite den weiteren Weg gehen werden. Ein souveräner Ersthund im neuen Zuhause, an dem sich Carola orientieren kann, wäre eine große Hilfe.

 

Carola, Hündin, geb. ca. 02.2019, ca. 30 cm (Juni 2019)

 

Aufgrund der Rudelhaltung auf dem Oasi Nuova Vita, gibt es dort keine Katzen und ein Verträglichkeitstest kann vorab nicht durchgeführt werden. Letztendlich sind diese Test in einer Auffangstation auch wenig aussagekräftig, da eine häsliche Situation nie nacchgestellt werden kann und für eine gute Vergesellschaftung auch viel von der vorhandenen Katze sowie Erfahrung der zukünftigen Adoptanten abhängig ist. Für Carola suchen wir ausschließlich einen Endplatz und keine Pflegestelle. Für jeden Hund, der durch eine Adoption das Oasi Nuova Vita verlässt, kann ein weiterer Notfall aufgenommen werden.

 

Wenn Sie Carola kein Zuhause schenken können, ihre Geschichte Sie aber berührt hat und Sie trotzdem helfen möchten, können Sie auch eine Patenschaft für Carola übernehmen. Mit Ihrem monatlichen Beitrag (frei wählbar) unterstützen Sie Carola in ihrer dringend benötigten monatlichen Grundversorgung.

 

 

Wenn Sie weitere Informationen zu einer Adoption oder Patenschaft für Carola erhalten möchten, schreiben Sie über dieses Kontaktformular:

 

 

 

(Bei einer Adoptionsanfrage bitten wir um eine ausführliche Beschreibung zur aktuellen Lebenssituation. Nur so können wir uns vorab einen ersten Eindruck machen, ob es sich für den ausgesuchten Hund um ein passendes Zuhause handeln könnte.)

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.