Bubu


Luigia wurde für Bubu und Bianca abermals um Hilfe gebeten. Ihre Geschichte wurde uns wie folgt übermittelt: Bubu und Bianca wurden einfach bei deutschen Campern, die vor Ort Urlaub machten, vor die Tür gesetzt. Sie waren sehr dreckig, unterernährt und hatten Würmer. Überrascht von dieser Situation fragten sie überall nach Informationen, aber niemand hatte etwas gesehen. Ein privater Tierschützer erfuhr von dieser Geschichte, konnte aber selber nicht helfen. Bubu und seine Schwester Bianca befinden sich somit seit Kurzem in unserer Obhut. Sobald die nötigen Impfungen erfolgt sind, werden beide auf das Oasi umziehen. Unser Kindergarten wächst und wächst...daher suchen wir auch für Bianca und Bubu, die ab Juli ausreisen dürfen, dringend Menschen, die ihnen ein liebevolles Zuhause schenken. Menschen mit Zeit und Geduld die ein heranwachsender Welpe benötigt. Bei uns können die Hunde in Sicherheit und gut versorgt aufwachsen, ein Zuhause ersetzt das Oasi Nuova Vita aber so sehr man sich auch bemüht natürlich nicht.

 

Bubu, geb. ca. 02.2018, wächst noch

 

Für Bubu und Bianca suchen wir direkte Endplätze und keine Pflegestellen. Für jeden Hund, der das Oasi Nuova Vita durch Adoption verlässt, kann ein anderer Notfall von der Strasse oder einem Canile aufgenommen werden. 

 

Wenn Sie Bubu kein Zuhause schenken können, seine Geschichte Sie aber berührt hat und Sie helfen möchten, ihm ein glückliches Leben zu ermöglichen, können Sie auch eine Patenschaft für Bubu übernehmen. Mit Ihrem monatlichen Beitrag (frei wählbar) unterstützen Sie uns anteilig, für sämtliche Kosten, wie Futter, tierärztliche Versorgung, jährliche Prophylaxe, Reinigung und alles weitere, was Bubu benötigt, aufzukommen.

 

Wenn Sie weitere Informationen zu einer Adoption oder Patenschaft für Bubu erhalten möchten, schreiben Sie über dieses Kontaktformular:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.