Bea


Bea ist die einzige Überlebende eines Wurfes mit insgesamt 8 Welpen. Eine Touristin hatte kleinen auf der Straße entdeckt und bemerkte sofort, dass es ihnen nicht gut ging. Sie brachte sie in die Klinik und schnell war klar, dass die kleinen an einer Gastrointeritis erkrankt waren. Leider war Bea die einzige, die überlebt hat. Sie war stärker als die Krankheit und klammerte sich mit aller Kraft an das Leben.

 

Nun lebt sie auf einer privaten Pflegestelle zusammen mit vielen weiteren Welpen für die wir den dringenden Wunsch haben, eine Familie zu finden. Hierzu braucht Bea nun souveräne Menschen mit der nötigen Zeit und Geduld, die ein heranwachsender Welpe benötigt.

 

Gegenüber fremden Personen ist Bea zunächst zurückhaltend schüchtern, taut dann aber auf. In ihrer derzeitige Lebensphase ist nun extrem wichtig, dass sie Menschen an ihrer Seite hat, die sie entsprechend fördern.

 

Name: Bea

Rasse: Mischling

Geburtsdatum: 05.06.2022

Höhe: im Wachstum

Kastriert: Nein

Gesundheitliche Probleme: keine bekannt

 

Für jeden Hund der in Obhut ist bei den Tierschützern vor Ort in Italien, versuchen wir die bestmögliche Versorgung zu gewährleisten. Sei es mit Spezialfutter, Futter, Kastration, Unterbringung, Reparaturen und medizinischer Versorgung. Wenn sie uns hierbei helfen möchten, können sie gerne eine Patenschaft übernehmen. Es gibt Einzelpatenschaften für Hunde, aber auch eine Gesamtpatenschaft. Mit dieser können wir dort helfen, wo die Not am größten ist.

 

Wenn Sie weitere Informationen zu einer Adoption oder Patenschaft erhalten möchten, schreiben Sie über das folgende Kontaktformular. Bei Interesse für eine Adoption bitten wir um eine ausführliche Beschreibung zur aktuellen Lebenssituation:

 

(Nur so können wir uns vorab einen ersten Eindruck machen, ob es sich für den ausgesuchten Hund um ein passendes Zuhause handeln könnte.)

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.