Virio


Virio und sein Bruder Vito wurden 2017 aus dem Canile gerettet. Zu diesem Zeitpunkt war Virio erst 7 Monate alt und hatte außer Beton und Gitter nichts kennen lernen dürfen... entsprechend traumatisiert war er bei Ankunft auf dem Oasi Nuova Vita.

 

Aber Virio hat sich schnell ins Rudel integriert und gehört seit dem zum festen Stammrudel immer an der Seite unseres Rudel-Chefs Nerone. Auch wenn Virio seit seiner Ankunft grosse Fortschritte gemacht hat, ist er immer noch sehr zurückhaltend gegenüber fremden Menschen und weicht Berührungen aus.

 

Für ein endgültiges Zuhause braucht er Menschen, die entsprechend erfahren sind und ihm viel Zeit und Geduld entgegenbringen.

 

Virio, Mischling, geb. 03.2017, ca. 55 cm

 

 

Ein Test zur Verträglichkeit mit Katzen kann vorab nicht durchgeführt werden. Letztendlich sind diese Test auch wenig aussagekräftig, da eine häusliche Situation nie nachgestellt werden kann und für eine gute Vergesellschaftung auch viel von der vorhandenen Katze sowie Erfahrung der zukünftigen Adoptanten abhängig ist.

 

Für Virio suchen wir ausschließlich einen Endplatz und keine Pflegestelle.

Für jeden Hund, der durch eine Adoption das Oasi Nuova Vita verlässt, kann ein weiterer Notfall aufgenommen werden. 

 

Wenn Sie Virio kein Zuhause schenken können, seine Geschichte Sie aber berührt hat und Sie trotzdem helfen möchten, können Sie auch eine Patenschaft für ihn übernehmen. Mit Ihrem monatlichen Beitrag (frei wählbar) unterstützen Sie Virio in seiner dringend benötigten monatlichen Grundversorgung.

 

Wenn Sie weitere Informationen zu einer Adoption oder Patenschaft für Virio erhalten möchten, schreiben Sie über dieses Kontaktformular:

(Bei einer Adoptionsanfrage bitten wir um eine ausführliche Beschreibung zur aktuellen Lebenssituation. Nur so können wir uns vorab einen ersten Eindruck machen, ob es sich für den ausgesuchten Hund um ein passendes Zuhause handeln könnte.)

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.