Virio


Virio und sein Bruder Vito wurden 2017 aus dem Canile gerettet. Zu diesem Zeitpunkt war Virio erst 7 Monate alt und hatte außer Beton und Gitter nichts kennen lernen dürfen... Entsprechend traumatisiert war er bei Ankunft auf dem Oasi Nuova Vita.

 

Aber Virio hat sich schnell ins Rudel integriert und gehört seit dem zum festen Stammrudel.

 

Aber das Aufwachsen in der Isolation hat Virio in Bezug auf das Vertrauen in Menschen stark geprägt. Noch heute lässt er sich von Niemandem berühren, auch nicht von den Helfern auf dem Oasi, die tagtäglich bei den Hunden sind.

 

Leider ist Virio aus diesem Grunde auch derzeit nicht vermittelbar. Hier bräuchte es Profis, die im Umgang mit solchen Hunden entsprechend erfahren sind.

 

Virio, Mischling, geb. 03.2017, ~55 cm

 

 

Wenn Sie Virio kein Zuhause schenken können, seine Geschichte Sie aber berührt hat und Sie trotzdem helfen möchten, können Sie auch eine Patenschaft für ihn übernehmen. Mit Ihrem monatlichen Beitrag (frei wählbar) unterstützen Sie Virio in seiner dringend benötigten monatlichen Grundversorgung.

 

Wenn Sie weitere Informationen zu einer Patenschaft für Virio erhalten möchten, schreiben Sie über dieses Kontaktformular:

(Bei einer Adoptionsanfrage bitten wir um eine ausführliche Beschreibung zur aktuellen Lebenssituation. Nur so können wir uns vorab einen ersten Eindruck machen, ob es sich für den ausgesuchten Hund um ein passendes Zuhause handeln könnte.)

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.