Tristone


Es gibt jeden Tag neue traurige Schicksale, die uns erreichen! So wie Tristone, der alleine und krank umherirrte auf den Straßen Südapuliens.

 

Sein Zuhause? Ein Abwasserkanal! Tristone wurde zunächst direkt in die Klinik gebracht und untersucht. Leider wurde bei den Untersuchungen Leishmaniose diagnostiziert und unverzüglich mit der benötigten Therapie begonnen. Das war allerdings noch nicht alles... Aufgrund vermutlich einer nicht behandelten Rachitis im Welpenalter hat er krumme Beine. :(

Trotz seiner traurigen Vorgeschichte und seinem Leidensweg ist Tristone heute ein lebensfroher Hund, der die Nähe des Menschen zu jeder Zeit sucht und jede Aufmerksamkeit genießt.

 

Nach seinem Klinikaufenthalt hat er sich auf dem Oasi Nuova Vita gut eingelebt. Anfangs hatte er Probleme im Freilauf mit dem Rudel. Vermutlich hatte er nie die Chance, Sozialkontakte zu lernen. Mittlerweile gehört auch das der Vergangenheit an und Tristone ist vollkommen integriert. Er läuft tagsüber immer wieder im freilaufenden Rudel mit und im engen Gehegeverbund lebt Tristone aktuell mit Emily.

 

Tristone ist nach wie vor ein großer Notfall, der dringend ein Zuhause braucht! Er hat sich durch die umfassende Therapien gegen die Leishmaniose sehr gut erholt und ist aktuell symptomfrei und medikamentös mit Allopurinol eingestellt.

Natürlich muss er in Zukunft diesbezüglich weiterhin durch Blutuntersuchungen kontrolliert werden.

 

Bezüglich seiner deformierten Knochen, können wir heute natürlich nicht voraussehen, inwiefern er im Alter hier Probleme bekommen wird in Form von Arthrose.

Glücklicherweise ist er ein kleiner Hund, der nicht noch zusätzlich viel Gewicht tragen muss. Eine gute Ernährung und gezielter Muskelaufbau würde ihm nur zu Gute kommen. Dies ist auf dem Oasi aber in keiner Weise möglich zu leisten. Tristone lebt im hier und jetzt, er ist agil, offen und möchte nur eins... endlich ankommen dürfen bei Menschen die ihn so lieben wie er ist.

 

Wir wissen, dass Hunde wie Tristone  es schwer haben eine Adoption zu finden... Das müssen wir in seinem Fall mal wieder schmerzlich feststellen. Aber was tun? Wir kämpfen natürlich für Tristone! Wir wissen, es gibt die Menschen, die einem Tierschutzhund, der die Hölle hinter sich hat und äußerlich nicht perfekt ist, trotzdem eine Chance geben würden.

 

Wir suchen Menschen, die nicht aus Mitleid handeln, sondern sich bewusst für ihn entscheiden! Wir versichern, dass diese Menschen einen absolut tollen Lebensbegleiter bekommen werden.

 

Tristone, Mischling, geb. ca. 2016, ~40 cm, kastriert

 

 

Aufgrund der Rudelhaltung auf dem Oasi Nuova Vita, gibt es dort keine Katzen und ein Verträglichkeitstest kann vorab nicht durchgeführt werden. Letztendlich sind diese Test in einer Auffangstation auch wenig aussagekräftig, da eine häusliche Situation nie nachgestellt werden kann und für eine gute Vergesellschaftung auch viel von der vorhandenen Katze sowie Erfahrung der zukünftigen Adoptanten abhängig ist.

 

Für Tristone suchen wir einen Endplatz und keine Pflegestelle.

Für jeden Hund, der durch eine Adoption das Oasi Nuova Vita verlässt, kann ein weiterer Notfall aufgenommen werden.

 

Wenn Sie Tristone helfen möchten, ihm ein glückliches Leben zu ermöglichen, können Sie auch eine Patenschaft für Tristone übernehmen. Mit Ihrem monatlichen Beitrag (frei wählbar) unterstützen Sie uns, für sämtliche Kosten, wie Futter, tierärztliche Versorgung, jährliche Prophylaxe, Reinigung und alles weitere, was Tristone benötigt, aufzukommen.

 

Wenn Sie weitere Informationen zu einer Adoption oder Patenschaft für Tristone erhalten möchten, schreiben Sie über dieses Kontaktformular:

(Bei einer Adoptionsanfrage bitten wir um eine ausführliche Beschreibung zur aktuellen Lebenssituation. Nur so können wir uns vorab einen ersten Eindruck machen, ob es sich für den ausgesuchten Hund um ein passendes Zuhause handeln könnte.)

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.