Theo


Die traurige Geschichte von Theo...

 

Angebunden in einem Garten bei einem Mann, der ihn zu Hundekämpfen gebrauchte und auch sonst schlecht behandelt hat. Abgemagert und krank war er nicht mehr zu gebrauchen... Das ist die Vorgeschichte zu Theo, der seit Mai 2016 auf dem Oasi Nuova Vita lebt.

Hier erholte er sich, wie alle Notfälle, die bei uns ankommen, zusehends von seinem bisher schlechten Start in seinem erst kurzen Leben.

Theo ist ein toller Kerl, der Menschen über alles liebt - unabhängig von Geschlecht, Alter oder Größe. Theo ist grundsätzlich verträglich mit anderen Hunden, sofern sie nicht zu dominant auftreten... deswegen und aufgrund seiner Vorgeschichte kann er nicht im großen Rudel mitlaufen und verbringt deswegen die meiste Zeit im Gehege. Er wurde mit Elly (wartet ebenfalls seit vielen Jahren auf dem Oasi auf ihr Zuhause) vergesellschaftet und diese WG klappt seit langer Zeit perfekt. 

Bei Tests wurde ein positiver Titer auf Leishmaniose festgestellt. Ihm geht es aber gut und lebt mit dem Medikament Allopurinol symptomfrei. Es muss in Zukunft diesbezüglich regelmäßig kontrolliert werden. 

Leider ist diese Krankheit ein Ausschlusskriterium für viele Menschen, auch, wenn unser Team vor und nach der Adoption mit Rat zur Seite steht.

 

Ist Theo gekommen um zu bleiben? Es macht traurig, vermuten zu müssen, dass er niemals die schönen Seiten des Lebens kennen lernen darf.

Hinzukommt, dass Theo aufgrund seiner Rassezugehörigkeit nicht nach Deutschland einreisen darf.

Daher suchen wir ein Zuhause innerhalb Italiens oder in Teilen Österreichs und der Schweiz, bei entsprechend hunde- und rasseerfahrenen Menschen.

 

Theo, vermutl. American Pit Bull Terrier(-Mix), geb. 2014/2015, ca. 50 cm

 

 

Aufgrund der Rudelhaltung auf dem Oasi Nuova Vita, gibt es dort keine Katzen und ein Verträglichkeitstest kann vorab nicht durchgeführt werden. Letztendlich sind diese Test in einer Auffangstation auch wenig aussagekräftig, da eine häusliche Situation nie nachgestellt werden kann und für eine gute Vergesellschaftung auch viel von der vorhandenen Katze sowie Erfahrung der zukünftigen Adoptanten abhängig ist.

 

Für Theo suchen wir ausschließlich einen Endplatz und keine Pflegestelle.

 

Für jeden Hund, der durch eine Adoption das Oasi Nuova Vita verlässt, kann ein weiterer Notfall aufgenommen werden.

 

Wenn Sie Theo kein Zuhause schenken können, seine Geschichte Sie aber berührt hat und Sie trotzdem helfen möchten, können Sie auch eine Patenschaft für ihn übernehmen. Mit Ihrem monatlichen Beitrag (frei wählbar) unterstützen Sie Theo in seiner dringend benötigten monatlichen Grundversorgung.

 

Wenn Sie weitere Informationen zu einer Adoption oder Patenschaft für Theo erhalten möchten, schreiben Sie über dieses Kontaktformular:

 

(Bei einer Adoptionsanfrage bitten wir um eine ausführliche Beschreibung zur aktuellen Lebenssituation. Nur so können wir uns vorab einen ersten Eindruck machen, ob es sich für den ausgesuchten Hund um ein passendes Zuhause handeln könnte.)

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.