Son


Video aus Sizilien bevor Son gerettet wurde :-(

Wir haben bei unserer Tierschutzarbeit in den letzten Jahren schon viel gesehen, doch als wir das Video von Son sahen, welches unseren Tierschützern in Sizilien zugesandt wurde, stockte uns der Atem. Son wurde von seinem vermeintlichen Besitzer Drogen oder Alkohol eingeflößt…

 

Sofort machten sich die Tierschützer auf die Suche in diesem Gebiet, das als absoluter Brennpunkt in dieser Gegend bekannt ist. Aber zunächst erfuhren sie nur, dass Son in ein Auto verfrachtet und weggefahren wurde. Es begann eine schlimme Zeit und wir malten uns das schlimmste aus. Doch die Tierschützer gaben nicht auf und machten sich auch am nächsten Tage auf die Suche und befragten Menschen in der Gegend. Mit Erfolg, es gab einen entscheidenden Hinweis und so konnten wir bald aufatmen und Son aus den Fängen dieser widerlichen Menschen nehmen.

 

Sofort wurde er dem Tierarzt vorgestellt und Blutuntersuchungen durchgeführt. Anschließend kam er auf eine private Pflegestelle einer lieben Tierschützerin, die wieder einmal Hilfe für einen unserer Notfälle leistet.

 

Die Blutuntersuchungen fielen positiv aus und Son hat keinen Schaden erlitten. Er wurde mittlerweile kastriert und wird nun mit den nötigen Impfungen versorgt, damit er bereit ist für eine Ausreise, wenn er hoffentlich bald eine eigene Familie findet.

 

Son zeigt sich als lieber, menschenfreundlicher Hund obwohl er sicherlich noch nicht viel Gutes erfahren durfte. Vermutlich hat er noch nicht viel kennen lernen dürfen und sucht ein Zuhause bei Menschen, die ihm die nötige Zeit und Geduld entgegen bringen.

 

Name: Son

Geschlecht: männlich

Rasse: Mischling

Geburtsdatum: ca. 08.2021

Höhe ca.: 50-55 cm

Kastriert: Ja

Gesundheitliche Probleme: keine bekannt

 

Für jeden Hund der in Obhut ist bei den Tierschützern vor Ort in Italien, versuchen wir die bestmögliche Versorgung zu gewährleisten. Sei es mit Spezialfutter, Futter, Kastration, Unterbringung, Reparaturen und medizinischer Versorgung. Wenn sie uns hierbei helfen möchten, können sie gerne eine Patenschaft übernehmen. Es gibt Einzelpatenschaften für Hunde, aber auch eine Gesamtpatenschaft. Mit dieser können wir dort helfen, wo die Not am größten ist.

 

Wenn Sie weitere Informationen zu einer Adoption oder Patenschaft erhalten möchten, schreiben Sie über das folgende Kontaktformular. Bei Interesse für eine Adoption bitten wir um eine ausführliche Beschreibung zur aktuellen Lebenssituation:

 

(Nur so können wir uns vorab einen ersten Eindruck machen, ob es sich für den ausgesuchten Hund um ein passendes Zuhause handeln könnte.)

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.