Skipper


Rettung Skipper Italien

Skipper auf unserer Pflegestelle in Baden Württemberg

Wann ist Skipper endlich Zuhause? 

 

Skipper wurde als Welpe in Italien aus einem Canile adoptiert und wuchs in einer Familie auf. Aus familiären Gründen gingen seine Besitzer im Jahr 2018 in den Norden Italiens, Skipper ließ man einfach alleine auf dem Grundstück, sich selbst überlassen, zurück.

Sein Schicksal ging durch die örtliche Facebook-Gruppen in Italien aber niemand konnte bzw. wollte ihm helfen. Verängstigt und skeptisch hockte er in einer Ecke des Grundstückes als unsere Tierschützerin Luigia ihn holte, aber bereits nach Sicherstellung im Auto änderte sich der Ausdruck von Skipper.

 

Skipper lebte viele Monate auf dem Oasi Nuova Vita und hat sich dort sehr schnell integriert. Er zeigte sich sehr menschenbezogen und auch gut verträglich mit allen anderen Hunden, dennoch wirkte er immer etwas in sich gekehrt.

Als die Schäferhündin Ruby auf das Oasi kam, fand Skipper in ihr eine enge Freundin. Durch sie blühte er auf und wir waren glücklich in auch einmal ausgelassen und fröhlich zu sehen. Ruby fand im Frühjahr 2019 eine Adoption und verließ das Oasi. Ungern haben wir sie und Skipper getrennt aber eine Doppeladoption für 2 große Hunde gleicht einem Lottogewinn und wir konnten Ruby die Chance auf eine eigene Familie nicht verwehren. Skipper blieb zurück und litt die erste Zeit sehr unter dem erneuten Verlust. Es besserte sich zwar nach einiger Zeit, aber er war auch wieder der in sich gekehrte Hund wie am Anfang.

 

Als Notfall holten wir ihn daher zur nächsten Ausreise auf unsere Pflegestelle, der Streuner-WG in Baden-Württemberg. Kurze Zeit später bereitete uns Skipper allerdings wieder große Sorgen, es ging ihm gesundheitlich nicht gut und nach umfassenden Untersuchungen und stationärer Aufnahme in einer Tierklinik wurde Morbus-Addison diagnostiziert.

Menschen verliebten sich dennoch bei einem Besuch in der Pflegestelle unsterblich in Skipper und als es ihm nach der eingeleiteten Therapie wieder besser ging, konnte er in sein Zuhause umziehen. Leider haben wir es wie gewünscht nicht geschafft, wieder eine Freundin, so wie es Ruby einmal für ihn war, zu finden. Bis hierin war es ein schwerer und steiniger Weg für Skipper und wir waren uns sicher, dass er nun angekommen ist.

Leider war dem aber nicht so, aus persönlichen Gründen (nicht wegen Skippers Krankheit!) kam Skipper nun im November 2019 zurück in die Streuner-WG und wir machen uns erneut auf die Suche nach dem "richtigen" Zuhause.

 

Was suchen wir für Skipper?

Skipper braucht Menschen, die mitten im Leben stehen - ein Zuhause, in dem man ihm Sicherheit gibt und in dem er ohne Stress ankommen und leben kann. Ansonsten kann er mit seiner Erkrankung Morbus Addison, ein ganz normales Leben führen. Es bedarf nur leider dauerhafte Medikamente und regelmäßige ärztliche Kontrollen (Kosten: ~150€/Monat).

Auch wenn es keine Bedingung ist, würden wir uns sehr eine souveräne Partnerin/souveränen Partner an seiner Seite wünschen.

Skipper ist mit allen Hunden verträglich, aber quierlige Begleiter braucht er nicht unbedingt an seiner Seite.

 

Bei ernsthaftem Adoptionsinteresse wird unser Team ausführlich über die Erkrankung Morbus-Addison aufklären.

 

Skipper, Spinone-Mischling, geb. 2015, ca. 65 cm

 

Für Skipper suchen wir nun einen Endplatz.

 

Für jeden Hund, der durch eine Adoption das Oasi Nuova Vita (oder auch unsere PS) verlässt, kann ein weiterer Notfall aufgenommen werden.

 

Wenn Sie Skipper kein Zuhause schenken können, seine Geschichte Sie aber berührt hat und Sie trotzdem helfen möchten, können Sie auch eine Patenschaft für ihn übernehmen. Mit Ihrem monatlichen Beitrag (frei wählbar) unterstützen Sie Skipper in seiner dringend benötigten monatlichen Grundversorgung.

 

Wenn Sie weitere Informationen zu einer Adoption oder Patenschaft für Skipper erhalten möchten, schreiben Sie über dieses Kontaktformular:(Bei einer Adoptionsanfrage bitten wir um eine ausführliche Beschreibung zur aktuellen Lebenssituation. Nur so können wir uns vorab einen ersten Eindruck machen, ob es sich für den ausgesuchten Hund um ein passendes Zuhause handeln könnte.)

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.