Schröder


Ein Leben lang heimatlos..... Schröder lernten wir schon vor ca. 2 Jahren kennen. Damals war unser Team gerade selber vor Ort, als Luigia von Firmenbesitzern in Manduria um Hilfe für einen Hund gebeten wurden, dem es nicht gut ging. Sofort fuhren wir los, suchten Schröder auf dem Gelände und fuhren anschließend mit ihm in die Klinik. Hier wurde er einige Tage komplett untersucht und kastriert, es fehlte im glücklicherweise nichts ernsthaftes. Da wir unmöglich alle Notfälle auf das Oasi Nuova Vita aufnehmen können, waren wir froh, dass die Firmenbesitzer sich bereit erklärten, Schröder in Zukunft zu versorgen.

 

Leider wurde Luigia nun erneut um Hilfe für ihn gebeten...diesmal wurde Schröder von anderen Streunern angegriffen und am Kopf verletzt. Gott sei Dank hat er keine ernsthaften Verletzungen davongetragen aber Luigia hat ihn nun in unsere Obhut auf das Oasi geholt. Schröder hat sich sofort gut auf dem Oasi integriert....er ist ein unkomplizierter, freundlicher und verträglicher Rüde, auch im turbulenten Junghund-Gehege behält er stets die Ruhe. Er ist sehr menschenbezogen, hält sich aber immer im Hintergrund und lässt anderen Hunden den Vortritt. Nach seinem heimatlosen Leben in den letzten Jahren möchten wir nun endlich, dass Schröder für "seine" Menschen in den Fokus gerät, er auch einmal die Nummer 1 ist. Bitte lasst ihn nicht zu lange auf sein Glück warten.

 

Schröder, geb. ca. 2014/2015 (geschätzt) ca. 40 cm

 

Aufgrund der Rudelhaltung auf dem Oasi Nuova Vita, gibt es dort keine Katzen und ein Verträglichkeitstest kann vorab nicht durchgeführt werden. Letztendlich sind diese Test in einer Auffangstation auch wenig aussagekräftig, da eine häusliche Situation nie nachgestellt werden kann und für eine gute Vergesellschaftung auch viel von der vorhandenen Katze sowie Erfahrung der zukünftigen Adoptanten abhängig ist. Für Schröder suchen wir ausschließlich einen Endplatz und keine Pflegestelle.

 

Für jeden Hund, der durch eine Adoption das Oasi Nuova Vita verlässt, kann ein weiterer Notfall aufgenommen werden.

 

Wenn Sie Schröder kein Zuhause schenken können, seine Geschichte Sie aber berührt hat und Sie trotzdem helfen möchten, können Sie auch eine Patenschaft für Schröder übernehmen. Mit Ihrem monatlichen Beitrag (frei wählbar) unterstützen Sie Louis in seiner dringend benötigten monatlichen Grundversorgung.

 

Wenn Sie weitere Informationen zu einer Adoption oder Patenschaft für Schröder erhalten möchten, schreiben Sie über dieses Kontaktformular:

 

 

(Bei einer Adoptionsanfrage bitten wir um eine ausführliche Beschreibung zur aktuellen Lebenssituation. Nur so können wir uns vorab einen ersten Eindruck machen, ob es sich für den ausgesuchten Hund um ein passendes Zuhause handeln könnte.)

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.