Romeo


Romeo kam als kleiner Welpe von ca. 10 Wochen in das Canile Sanitario von Manduria.....einer Vorstufe der berüchtigten Endlager...aber auch nicht weniger schlimm. Isoliert wuchs Romeo hier die nachfolgenden Monate auf wenigen Quadratmetern auf....Beton und Gitter sonst nichts! Die Tierschützer versuchen so oft es geht Hunde dort herauszuholen, bevor sie auf nimmer Wiedersehen hinter den Canilemauern verschwinden, aber alle sind am Rande ihrer Kapazitäten. Im Oktober 2018 holte Luigia ihn dann endlich auf das Oasi....Romeo der das Vertrauen komplett verloren hat. Hätten wir ihn nur eher holen können :( Betrat man anfangs das Gehege, sucht er Schutz in einer Ecke...Berührungen ließ er zu aber ertrug sie lediglich.

 

Update März 2019: Romeo läuft täglich einige Stunden frei im Rudel und hat mittlerweile angefangen mit den anderen Hunden zu spielen. Auch nimmt er erste Kontakte zu uns Menschen auf...ein kleiner, erster Schritt. Für das Vertrauen in uns Menschen wird es aber noch seine Zeit brauchen. Dazu braucht Romeo dringend erfahrene Menschen an seiner Seite, die diesbezüglich intensiver mit ihm arbeiten und ihn fördern. Da sich Romeo unter Artgenossen sehr wohl fühlt, wünschen wir ihm auch im zukünftigen Zuhause einen souveränen Hund an seiner Seite.

 

Romeo, geb. ca. 02.2018, ca. 60 cm

 

Für jeden Hund, der das Oasi Nuova Vita durch Adoption verlässt, kann ein anderer Notfall von der Strasse oder einem Canile aufgenommen werden.

 

Wenn Sie Romeo kein Zuhause schenken können, seine Geschichte Sie aber berührt hat und Sie trotzdem helfen möchten, können Sie auch eine Patenschaft für Romeo übernehmen. Mit Ihrem monatlichen Beitrag (frei wählbar) unterstützen Sie Romeo in seiner dringend benötigten monatlichen Grundversorgung.

 

Wenn Sie weitere Informationen zu einer Adoption oder Patenschaft für Romeo erhalten möchten, schreiben Sie über dieses Kontaktformular:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.