Ricky


Ricky konnten wir im Oktober 2016 aus einem Canile befreien. Er war schwer traumatisiert und sein Anblick trieb uns Tränen in die Augen. Ricky war/ist eine gebrochene Hundeseele. Er saß starr in einer Ecke und bewegt sich nicht, macht unter sich wenn man sich nähert. Ricky was hat der Mensch dir angetan!? 

Für Fälle wie Ricky braucht es Zeit....viel Zeit. Wir hoffen, dass wir es schaffen werden ihn ins Leben zurückzuholen...eine schwierige Aufgabe für die Gegebenheiten vor Ort.  

Update Juni 2017:

Ricky hat mittlerweile große Fortschritte gemacht. Er lebt mittlerweile in einer gemischten Hundegruppe und ist dort gut verträglich. Er hält zwar immer noch Abstand vom Menschen aber er zieht sich nicht mehr in eine Hütte zurück.

Auch wenn es noch ein weiter Weg ist zeigt er uns, dass er sich zurück kämpft und Anteil nehmen will am Leben auf dem Oasi.

Menschen die einem Hund wie Ricky ein Zuhause schenken möchten, müssen viel Zeit und Geduld aufbringen können, bis er einmal Vertrauen fasst. Ein Haus mit gut gesichertem Garten ist bei ihm ein muss, denn an normale Spaziergänge ist bei solchen Hunden in der Anfangszeit nicht zu denken. Aber wir wissen, dass es diese Menschen gibt und hoffen, dass auch Ricky diese finden wird.

Ricky, geb. ca. 2005/2006, ca. 50 cm

Wenn Sie Ricky kein Zuhause schenken können, seine Geschichte Sie aber berührt hat und Sie helfen möchten, ihm ein glückliches Leben zu ermöglichen, können Sie auch eine Patenschaft für Ricky übernehmen. Mit Ihrem monatlichen Beitrag (frei wählbar) unterstützen Sie uns, für sämtliche Kosten, wie Futter, tierärztliche Versorgung, jährliche Prophylaxe, Reinigung und alles weitere, was Ricky benötigt, aufzukommen. 

Wenn Sie weitere Informationen zu einer Adoption oder Patenschaft für Ricky erhalten möchten, schreiben Sie über dieses Kontaktformular:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.