Das ist Pippo!

Pippo ist ein sanfter Riese, der sich nach viel Zuneigung sehnt und geschmust werden will. Wenn er eine ihm vertraute Person sieht, dann fängt er anzu grinsen und nähert sich ein bisschen schüchtern. Sehr vorsichtig schleckt er einem die Hand ab und wartet darauf gestreichelt zu werden.

Er ist der Bruder von Badoo, Pepe (vermittelt)
und Luna (leider bei Übergriffen auf das Gelände verstorben). Sie wurden im Welpenalter zusammen in der Campagne bei Lizzano (TA) gefunden. Wahrscheinlich hatte man sie der Mutter weggenommen und in der Campagne zum Sterben ausgesetzt. Als wir sie gefunden hatten, damals waren sie komplett durchnässt und in einem schlechten Zustand, aber durch die gute Versorgung erholten sie sich schnell und gut, sie fanden auch weitestgehend das Vertrauen in die Menschen wieder.

Pippo ist seit 2017 an Leishmaniose erkrankt, ihm ging es damals sehr schlecht, Dank der Therapien hat er sich aber erholt und es geht ihm wieder gut. (Zum Thema Leishmaniose steht unser Team mit Rat und Tat vor, als auch nach der Adoption zur Seite!)

Pippo lebt im Gehege mit Badoo und Caramello und auch sonst bilden die drei ein Team - ein eigenes kleines Rudel, wenn man so will. Sie machen alles zusammen. 

Es ist schwer zu entscheiden, ob wir dieses Rudel trennen können/wollen, wenn es um eine Vermittlung geht.

 

Pippo, Mischling, geb. 2012, ~65 cm

 

 

Aufgrund der Rudelhaltung auf dem Oasi Nuova Vita, gibt es dort keine Katzen und ein Verträglichkeitstest kann vorab nicht durchgeführt werden. Letztendlich sind diese Test in einer Auffangstation auch wenig aussagekräftig, da eine häusliche Situation nie nachgestellt werden kann und für eine gute Vergesellschaftung auch viel von der vorhandenen Katze sowie Erfahrung der zukünftigen Adoptanten abhängig ist

 

Für jeden Hund, der durch eine Adoption das Oasi Nuova Vita verlässt, kann ein weiterer Notfall aufgenommen werden.

 

Wenn Sie Pippo kein Zuhause schenken können, seine Geschichte Sie aber berührt hat und Sie trotzdem helfen möchten, können Sie auch eine Patenschaft für ihn übernehmen. Mit Ihrem monatlichen Beitrag (frei wählbar) unterstützen Sie Pippo in seiner dringend benötigten monatlichen Grundversorgung.

 

Wenn Sie weitere Informationen zu einer Adoption oder Patenschaft für Pippo erhalten möchten, schreiben Sie über dieses Kontaktformular:

(Bei einer Adoptionsanfrage bitten wir um eine ausführliche Beschreibung zur aktuellen Lebenssituation. Nur so können wir uns vorab einen ersten Eindruck machen, ob es sich für den ausgesuchten Hund um ein passendes Zuhause handeln könnte.)

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.