Lazzaro


Lazzaro kommt von der Messi-Oma Maria Mele, bei der Luigia immer mal wieder nach dem rechten schaut.

Bei einem ihrer Besuche sah Luigia Lazzaro am Boden liegen. Maria erzählte Luigia, das er nun schon seit 10 Tagen dort so liegt und diese entschied sofort ihn zum Tierarzt zu bringen. Dr. Dilena erklärte sich nach einem Anruf sofort bereit, am Sonntag seine Praxis für diesen Notfall zu öffnen.

Bei der ersten Untersuchung stellte sich heraus, dass der Kleine nicht aufstehen kann, er hat große Schmerzen und weint sehr viel. Brüche waren nicht festzustellen, die Ursache für die Lähmung muß wohl eine andere sein… was genau ihm widerfahren ist – niemand wusste es… vermutlich wurde er geschlagen oder getreten. Sein kleiner Körper war voller Eiter und Flöhe, übersäht mit seinen Exkrementen, offensichtlich hatte Maria ihn tagelang dort so liegen lassen…

Dr. Dilena gab ihm Schmerzmittel und eine Infusion da er völlig dehydriert war und empfahl Luigia, ihn in die Klinik nach Ceglie zu bringen.

Dort wurde er röntgenologisch untersucht und es werden Bluttests gemacht. Dabei ergab sich KEINE Verletzung, aber trotzdem stand er nicht auf. Lazzaro kam dann wieder zu Dr.Dilena, der ihn weiter mit Schmerzmitteln und infusionen behandelte.

Ja und dann nach zwei Wochen das kleine Wunder : Lazzaro stand auf ! Wackelig und nur ein paar Sekunden, aber er stand !

Inzwischen ist alles wieder gut und Lazzaro läuft! Die Ursache für seine Beschwerden hat man nicht gefunden, aber das alles ist jetzt nicht wichtig, denn Lazzaro geht es gut und er ist gesund.

Aufgrund seiner Erlebnisse, die Lazzaro in seinem kurzen Leben schon machen musste, ist er Menschen gegenüber scheu. Luigia vertraut er und sie sowie das ganze Team bemühen sich sehr, dass er hier weiterhin Fortschritte macht.

Lazzaro braucht erfahrene Menschen im Umgang mit einem Angsthund. Es wird ein langer Weg und diese Menschen suchen wir für Lazzaro. 

Wenn Sie Lazzaro kein Zuhause schenken können, seine Geschichte Sie aber berührt hat und Sie helfen möchten, ihm ein glückliches Leben zu ermöglichen, können Sie auch eine Patenschaft für Lazzaro übernehmen. Mit Ihrem monatlichen Beitrag (frei wählbar) unterstützen Sie uns, für sämtliche Kosten, wie Futter, tierärztliche Versorgung, jährliche Prophylaxe, Reinigung und alles weitere, was Lazzaro benötigt, aufzukommen.

 

Wenn Sie weitere Informationen zu einer Adoption oder Patenschaft für Lazzaro erhalten möchten, schreiben Sie über dieses Kontaktformular:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.