Laurenz


Laurenz wurde komplett abgemagert, krank und von einem Auto angefahren aufgefunden.

Er hatte keine Kraft mehr und sich vermutlich zum Sterben abgelegt. Sofort handelten unsere Tierschützer vor Ort in Süditalien und brachten ihn zum Tierarzt.

Hier wurde er direkt untersucht und medizinisch versorgt. Laurenz ist an Leishmaniose erkrankt, was wir durch seine äußerlichen Symptome bereits vermutet wurde - diesbezüglich befindet sich Laurenz bereits in Therapie.

Einige Zeit wurde er auf einer privaten Pflegestelle versorgt und aufgepäppelt, damit er erst einmal zu Kräften kommt und er sich erholen konnte. Mitte April 2021 ist Laurenz auf dem Oasi Nuova Vita angekommen.
Er ist ein lieber und verträglicher Rüde, der auch unkompliziert im Rudel mit den anderen Hunden läuft.

Menschen mag er ebenso sehr gerne und genießt es mit unseren Helfern zu schmusen.

 

Seine Therapien schlagen gut an und bereits nach wenigen Wochen ist Laurenz kaum wiederzuerkennen. Leider vermuten wir aktuell, dass er nicht zu 100 % sehen kann - auch dies kann ein Symptom der Leishmaniose sein und er wird diesbezüglich mit Augentropfen behandelt. Es kann gut sein, dass sich dieser Zustand wieder bessert, wissen tun wir es aber zu diesem Zeitpunkt nicht.

Laurenz ist daher umso mehr ein Notfall für uns und wir wünschen ihm endlich ein eigenes Zuhause bei Menschen, die ihm all die Liebe zurück geben, die er sich so sehr wünscht.

Bzgl. seiner Leishmaniose werden wir die zukünftigen Adoptanten ausführlich aufklären. Aufgrund unserer Erfahrungen in der Vergangenheit ist es erforderlich, dass unser Team auch nach einer Adoption in die Behandlung von Laurenz mit einbezogen wird, damit er diesbezüglich auch weiterhin richtig versorgt wird.


Laurenz, Deutsch Kurzhaar-Mix, geb. 03.2017, ~60 cm

 

 

Ein Test zur Verträglichkeit mit Katzen kann vorab nicht durchgeführt werden.

Letztendlich sind diese Test auch wenig aussagekräftig, da eine häusliche Situation nie nachgestellt werden kann und für eine gute Vergesellschaftung auch viel von der vorhandenen Katze, sowie Erfahrung der zukünftigen Adoptanten abhängig ist.

 

Für Laurenz suchen wir ausschließlich einen Endplatz und keine Pflegestelle.

Für jeden Hund, der durch eine Adoption das Oasi Nuova Vita verlässt, kann ein weiterer Notfall aufgenommen werden.

 

Wenn Sie Laurenz kein Zuhause schenken können, seine Geschichte Sie aber berührt hat und Sie trotzdem helfen möchten, können Sie auch eine Patenschaft für ihn übernehmen. Mit Ihrem monatlichen Beitrag (frei wählbar) unterstützen Sie Laurenz in seiner dringend benötigten monatlichen Grundversorgung.

 

Wenn Sie weitere Informationen zu einer Adoption oder Patenschaft für Laurenz erhalten möchten, schreiben Sie über dieses Kontaktformular:

(Bei einer Adoptionsanfrage bitten wir um eine ausführliche Beschreibung zur aktuellen Lebenssituation. Nur so können wir uns vorab einen ersten Eindruck machen, ob es sich für den ausgesuchten Hund um ein passendes Zuhause handeln könnte.)

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.