Ernie und Bert


Wenn man alles verliert.... Die meisten Notfälle die wir aufnehmen kommen von der Straße oder aus schlimmen Canilen und wir können ihnen auf dem Oasi Nuova Vita einen neuen Start ins Leben bieten. Bei Hunden wie Ernie und Bert finden wir keine Worte und es bricht uns das Herz. 2 Hunde die ein behütetes Zuhause hatten, auf einer Couch schlafen durften haben alles verloren und verstehen die Welt nicht mehr. Ernie und Bert lebten zusammen mit ihrer Mutter und Vater als Familienmitglieder bei einer italienischen Familie. Diese haben nun ein neues Haus gekauft und 4 Hunde waren jetzt zuviel. Ernie und Bert mussten weg, sollten in ein Canile....hier hätten diese beiden Hunde nicht lange überlebt.

 

Auch wenn das Oasi Nuova Vita bereits weit über seine Kapazität ist, können die Tierschützer nicht anders als handeln. Ernie und Bert sind völlig verständlicherweise völlig verstört und derzeit auch verschüchtert gegenüber der für sie fremden Menschen.....mit anderen Hunden haben sie keine Verträglichkeitsprobleme. Die beiden Brüder sind für uns absolute Notfälle für die wir alles geben werden, dass sie zur nächsten Ausreise in ein neues eigenes Zuhause reisen können. Bewusst haben wir für Ernie und Bert diesmal nur ein gemeinsames Album angelegt. Sie sind untrennbar und sie gibt es auch in Zukunft nur im Doppelpack.

 

Ernie und Bert, Rüden, geb. ca. 01.2018, ca. 30 cm

 

Aufgrund der Rudelhaltung auf dem Oasi Nuova Vita, gibt es dort keine Katzen und ein Verträglichkeitstest kann vorab nicht durchgeführt werden. Letztendlich sind diese Test in einer Auffangstation auch wenig aussagekräftig, da eine häusliche Situation nie nachgestellt werden kann und für eine gute Vergesellschaftung auch viel von der vorhandenen Katze sowie Erfahrung der zukünftigen Adoptanten abhängig ist. Für Ernie und Bert suchen wir ausschließlich einen Endplatz und keine Pflegestelle.

 

Für jeden Hund, der durch eine Adoption das Oasi Nuova Vita verlässt, kann ein weiterer Notfall aufgenommen werden.

 

Wenn Sie Ernie und Bert kein Zuhause schenken können, ihre Geschichte Sie aber berührt hat und Sie trotzdem helfen möchten, können Sie auch eine Patenschaft für die beiden übernehmen. Mit Ihrem monatlichen Beitrag (frei wählbar) unterstützen Sie Ernie und Bert in seiner dringend benötigten monatlichen Grundversorgung.

 

Wenn Sie weitere Informationen zu einer Adoption oder Patenschaft für Ernie und Bert erhalten möchten, schreiben Sie über dieses Kontaktformular:

 

 

 

(Bei einer Adoptionsanfrage bitten wir um eine ausführliche Beschreibung zur aktuellen Lebenssituation. Nur so können wir uns vorab einen ersten Eindruck machen, ob es sich für den ausgesuchten Hund um ein passendes Zuhause handeln könnte.)

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.