Cucciolone


Cucciolone wurde von Luigia vom Canile auf das Oasi gebracht, um ihn vor der Deportation in ein schlimmes Canile zu bewahren. Er wurde im Februar 2014 im Canile geboren und alle seine Geschwister starben an Gastroenteritis. Auch ihm ging es sehr schlecht, doch er hat dank der Bemühungen aller überlebt. Cucciolone ist ein sehr ausgeglichener Hund der stets die Nähe zum Menschen sucht ohne dabei aufdringlich zu sein. Er kommt mit allen Hunden auf dem Oasi bestens zurecht und ist nie in Streitigkeiten verwickelt.

 

Cucciolone, geb. 2014, ca. 55 cm

 

Update Juli 2016:

 

Aufgrund starker Schmerzen und grossen Problemen beim Laufen wurde Cucciolone dem Tierarzt vorgestellt, der leider eine schwere, angeborene Hüftdysplasie auf beiden Seiten diagnostiziert hat die umgehend operiert werden musste. Die erste OP einer Fermurkopfentfernung hat Cucciolone bereits hinter sich und gut überstanden.

 

Update Oktober 2016:

 

Cucciolone hat sich von seiner ersten OP gut erholt. Er setzt das operierte Bein auch schon wieder gut ein, nur beim schnelleren Laufen entlastet er es noch. Da man sich unter den Gegebenheiten vor Ort nicht intensiv mit ihm befassen kann, dauert der Prozess natürlich etwas länger als normal. Dennoch wird zeitnah auch die zweite Operation durchgeführt werden können. Cucciolone bräuchte dringend ein liebevolles zu Hause, wo er trotz allem willkommen ist. Menschen, die ihm nach der OP das nötige Training bieten können, so dass er bald wieder fit ist. Er ist ein so liebevoller und unkomplizierter Hund der jeden Menschen bereichern wird.

 

Für jeden Hund, der das Oasi Nuova Vita durch Adoption verlässt, kann ein anderer Notfall von der Strasse oder einem Canile aufgenommen werden. Für jeden Hund, der das Oasi Nuova Vita durch Adoption verlässt, kann ein anderer Notfall von der Strasse oder einem Canile aufgenommen werden.

Wenn Sie Cucciolone kein Zuhause schenken können, seine Geschichte Sie aber berührt hat und Sie helfen möchten, ihm ein glückliches Leben zu ermöglichen, können Sie auch eine Patenschaft für Cucciolone übernehmen. Mit Ihrem monatlichen Beitrag (frei wählbar) unterstützen Sie uns, für sämtliche Kosten, wie Futter, tierärztliche Versorgung, jährliche Prophylaxe, Reinigung und alles weitere, was Cucciolone benötigt, aufzukommen.

 

Wenn Sie weitere Informationen zu einer Adoption oder Patenschaft für Cucciolone erhalten möchten, schreiben Sie über dieses Kontaktformular:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Wer erinnert sich noch?

 

Wir starteten vor ein paar Wochen die Aktion Regenbogentropfen für Cucciolone. Er hat eine Hüftgelenkdysplasie. Es ging ihm sehr schlecht, denn das Laufen und Aufstehen war für ihn zur Qual geworden.

 

Mit eurer Hilfe schafften wir seine teure Operation finanziell zu stemmen. Eine Seite wurde bereits operiert und es geht ihm schon viel besser. Er wird noch ein paar Wochen brauchen bis er das Bein vollständig belastet....dann wird auch die zweite Seite operiert.

Wir möchten euch mit diesem Video DANKE sagen! Danke das ihr es möglich gemacht habt!

Aber seht selbst....

 

Eingestellt 22.8.2016


Nur mit eurer Hilfe war es möglich...
Kleines Update zu Cucciolone: 
Cucciolone hat seine erste OP zur Fermurkopfresektion gut überstanden! 
Luigia und ihr Sohn Riki waren bei der Operation stets an seiner Seite. 
Er erholt sich gut, lächelt schon wieder und hat auch schon die ersten Schritte gemacht. Es wird ein paar Wochen dauern, bis die zweite Seite gemacht werden kann. Zuerst muss diese erste Operation vollständig ausgeheilt sein. Wir halten euch natürlich über den weiteren Verlauf zum Genesungszustand von Cucciolone auf dem Laufenden. 
Danke nochmals von Herzen an alle Spender für diese Operation für Cucciolone! Es wäre nicht möglich gewesen ohne euch! 
Danke! ❤️❤️❤️
Zugefügt 16.07.2016