Chicco


Chicco wurde in völlig verwahrlostem Zustand ausgesetzt aufgefunden. Was einmal sein Fell war, klebte in verfilzten Platten an seinem Körper, darunter befanden sich schlimme Wunden die Chicco große Schmerzen bereiteten. Nach der nötigsten Erstversorgung brachten die Tierschützer ihn in die Klinik, wo er über mehrere Tage medizinisch behandelt wurde. Anschließend kam er zur weiteren engeren Betreuung auf eine private Pflegestelle von Luigia, ist aber mittlerweile auf das Oasi umgezogen. Aber es wird Winter und auch in Apulien somit sehr ungemütlich nass und kalt und gerade die kleinsten haben hier am meisten zu kämpfen. Daher hoffen wir sehr bald ein endgültiges Zuhause für den kleinen Rüden zu finden. Trotz seiner Vergangenheit zeigt sich Chicco absolut freundlich und aufgeschlossen gegenüber Menschen sowie anderen Hunden. 

 

Chicco, geb. ca. 2014 (geschätzt), ca. 30 cm

 

Für jeden Hund, der unser Projekt durch Adoption verlässt, kann ein anderer Notfall von der Strasse oder einem Canile aufgenommen werden. Kontakt Vermittlung: adoption.italien@gmx.de Wenn Sie Chicco kein Zuhause schenken können, seine Geschichte Sie aber berührt hat und Sie helfen möchten, ihm ein glückliches Leben zu ermöglichen, können Sie auch eine Patenschaft für Chicco übernehmen. Mit Ihrem monatlichen Beitrag (frei wählbar) unterstützen Sie uns, für sämtliche Kosten, wie Futter, tierärztliche Versorgung, jährliche Prophylaxe, Reinigung und alles weitere, was Chicco benötigt, aufzukommen.

 

Wenn Sie weitere Informationen zu einer Adoption oder Patenschaft für Chicco erhalten möchten, schreiben Sie über dieses Kontaktformular:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.