Birillo


Als die Besitzer von Birillo in den Norden gingen, ließen sie ihn einfach zurück. Birillo hat alles verloren und fand sich auf der Straße wieder. War das nicht schon schlimm genug wurde er von Anwohnern mit Steinen beworfen weil man ihn nicht dulden wollte. Nur eine Dame kümmerte sich um Birillo, sah nach ihm und versorgte ihn mit Futter. Aus Angst, dass Birillo schlimmeres widerfährt....er vergiftet würde oder in ein Canile deportert wird bat sie um Hilfe. Luigia holte Birillo ab und das Oasi ist nun erst einmal sein Zuhause. Auch wenn es nicht mit einem richtigen zu vergleichen ist, ist er hier in Sicherheit. Birillo hat eine aussergewöhnliche Fellfärbung, ist ein freundlicher Rüde und auch mit den anderen Hunden auf dem Oasi gibt es bisher keine Probleme. Wir hoffen für Birillo bald wieder ein richtiges Zuhause zu finden, bei Menschen die ihn nie wieder im Stich lassen.

 

Birillo, geb. ca. 2014, ca. 50 cm

 

Aufgrund der Rudelhaltung auf dem Oasi Nuova Vita, gibt es dort keine Katzen und ein Verträglichkeitstest kann vorab nicht durchgeführt werden. Für Birillo suchen wir einen Endplatz und keine Pflegestelle. Für jeden Hund, der durch eine Adoption das Oasi Nuova Vita verlässt, kann ein weiterer Notfall aufgenommen werden. 

 

Wenn Sie Birillo kein Zuhause schenken können, seine Geschichte Sie aber berührt hat und Sie trotzdem helfen möchten, können Sie auch eine Patenschaft für Birillo übernehmen. Mit Ihrem monatlichen Beitrag (frei wählbar) unterstützen Sie Birillo in seiner dringend benötigten monatlichen Grundversorgung.

 

Wenn Sie weitere Informationen zu einer Adoption oder Patenschaft für Birillo erhalten möchten, schreiben Sie über dieses Kontaktformular:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.