Baldur


Baldur kommt aus schlimmen, kriminellen Verhältnissen. Als sein Besitzer ins Gefängnis kam, wurde er zunächst von dessen Vater übernommen, ein Drogenabhängiger. Es dauerte nicht lange, und in diesem Falle zum Glück von Baldur, brachte er diesen in das städtische Canile von Manduria.

 

Völlig verängstigt saß Baldur hier in einer kleinen Zelle und seine Augen sprachen Bände. Luigia holte ihn unverzüglich, als sie seine Bilder sah, auf das Oasi Nuova Vita.

 

Baldur konnte hier schnell im Rudel mitlaufen. Bei fremden Menschen ist er vorsichtig aber zu seinen engen Betreuern hat er sehr schnell Vertrauen aufgebaut.

 

Jetzt nach einigen Wochen seines Einzuges auf das Oasi zeigt er sich als menschenbezogener und verspielter Hund. Im Großen und Ganzen ist er verträglich mit Artgenossen, allerdings gibt es auch Tage, an denen er im Rudel Konflikte mit anderen Rüden hat.

 

Bei den Eingangsuntersuchungen wurde Baldur positiv auf Filarien (Haut) und Leishmaniose getestet und ist diesbezüglich in Therapie. Die Filarose wird nach Abschluss der Behandlungen geheilt sein, bezüglich der Leishmaniose bedarf es auch in Zukunft regelmäßigen Kontrollen. Bei Adoptionsinteresse wird unser Vermittlungsteam ausführlich hierüber aufklären.

 

Baldur benötigt ein Zuhause bei erfahrenen Menschen, die ihm souverän in einer für ihn komplett neuen Welt zur Seite stehen und begleiten.

 

Er ist ein Cane Corso Mischling der in Bayern und Brandenburg auf der Rasseliste 2 stehen. Wir bevorzugen daher eine Vermittlung in die anderen Bundesländer, wo es keine Auflagen für diese Hunde gibt.

 

Baldur, geb. 2016, ca. 65 cm

 

Ein Test zur Verträglichkeit mit Katzen kann vorab nicht durchgeführt werden.

Letztendlich sind diese Test auch wenig aussagekräftig, da eine häusliche Situation nie nachgestellt werden kann und für eine gute Vergesellschaftung auch viel von der vorhandenen Katze, sowie Erfahrung der zukünftigen Adoptanten abhängig ist.

 

Für Baldur suchen wir einen Endplatz und keine Pflegestelle.

Für jeden Hund, der durch eine Adoption das Oasi Nuova Vita verlässt, kann ein weiterer Notfall aufgenommen werden.

 

Wenn Sie Baldur kein Zuhause schenken können, seine Geschichte Sie aber berührt hat und Sie trotzdem helfen möchten, können Sie auch eine Patenschaft für ihn übernehmen. Mit Ihrem monatlichen Beitrag (frei wählbar) unterstützen Sie Baldur in seiner dringend benötigten monatlichen Grundversorgung.

 

Wenn Sie weitere Informationen zu einer Adoption oder Patenschaft für Baldur erhalten möchten, schreiben Sie über dieses Kontaktformular:

 

(Bei einer Adoptionsanfrage bitten wir um eine ausführliche Beschreibung zur aktuellen Lebenssituation. Nur so können wir uns vorab einen ersten Eindruck machen, ob es sich für den ausgesuchten Hund um ein passendes Zuhause handeln könnte.)

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.