Badoo


Badoo und seine Geschwister Pepe, Luna und Pippo wurden im Alter von ca. 2 Wochen in einer sehr einsamen Gegend in der Nähe von Lizzano ausgesetzt. Eine Tierschützerin vor Ort hatte sie schnell gefunden und von da an regelmäßig mit Futter versorgt.

Doch dann merkte sie, dass die Kleinen immer dickere Bäuche bekamen und wohl voller Würmer waren und sie rief Luigia an mit der Bitte, sie auf dem Oasi aufzunehmen.
Und trotz der eh schon bestehenden Fülle an Notfällen konnte Luigia nicht nein sagen und nahm sie auf. Als sie bei Luigia ankamen, waren sie alle abgemagert und hatten sie einen aufgetriebenen Leib und waren voller Angst. Es war offensichtlich, dass sie nicht nur körperlich gelitten hatten.
Nach einer sofort durchgeführten Entwurmung wurden sie dann dem Tierarzt vorgestellt, der ihnen eine Spezialnahrung für geschwächte Welpen verschrieb und so erholten sie sich alle vier relativ rasch und weitestgehend das Vertrauen in den Menschen wiedergefunden.

Badoo war der Schüchternste von ihnen, der immer den Blick senkte, wenn man ihn ansprach und auch heute noch ist er eher vorsichtig und zurückhaltend, mag es nicht unbedingt angefasst zu werden. Er ist aber ein durch und durch lieber Kerl, alle versuchen, ihm mehr Vertrauen zu vermitteln und er kommt immer mehr aus seinem Gehege heraus und gesellt sich zu den anderen. Sein Gehege teilt er mit Pippo und Caramello. Die drei Hunde machen auch sonst alles zusammen und bilden ein Team auf dem Oasi. Es ist schwer dieses Rudel zu trennen, was die Entscheidung bzgl. der Vermittlung nicht einfacher machen würde.

Badoo wird noch Zeit brauchen, bis er gegenüber Menschen entspannt ist und wieder ganz vertraut.

 

Badoo, Mischling, geb. 2012, ~60 cm

 

 

Ein Test zur Verträglichkeit mit Katzen kann vorab nicht durchgeführt werden.

Letztendlich sind diese Test auch wenig aussagekräftig, da eine häusliche Situation nie nachgestellt werden kann und für eine gute Vergesellschaftung auch viel von der vorhandenen Katze, sowie Erfahrung der zukünftigen Adoptanten abhängig ist.

 

Für Badoo suchen wir ausschließlich einen Endplatz und keine Pflegestelle.

 

Für jeden Hund, der durch eine Adoption das Oasi Nuova Vita verlässt, kann ein weiterer Notfall aufgenommen werden.

 

Wenn Sie Badoo kein Zuhause schenken können, seine Geschichte Sie aber berührt hat und Sie trotzdem helfen möchten, können Sie auch eine Patenschaft für ihn übernehmen. Mit Ihrem monatlichen Beitrag (frei wählbar) unterstützen Sie Badoo in seiner dringend benötigten monatlichen Grundversorgung.

 

Wenn Sie weitere Informationen zu einer Adoption oder Patenschaft für Badoo erhalten möchten, schreiben Sie über dieses Kontaktformular:

(Bei einer Adoptionsanfrage bitten wir um eine ausführliche Beschreibung zur aktuellen Lebenssituation. Nur so können wir uns vorab einen ersten Eindruck machen, ob es sich für den ausgesuchten Hund um ein passendes Zuhause handeln könnte.)

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.