Ali


Ali soll in Italien einen Besitzer gehabt haben, der ihn aber nicht mehr halten konnte und ihn in das städtische Canile in Manduria brachte. Hier ging es Ali relativ gut, denn aufgrund seines absolut sozialen Charakters mit Menschen und Artgenossen konnte er auf dem kleinen Gelände frei leben und musste nicht - wie viele andere Hunde - im hinteren Teil in einer engen Box leben.

 

Dennoch ist die Zeit begrenzt, bis Hunde aus dieser Einrichtung dann in ein Canile verbracht werden, aus dem sie nie wieder heraus kommen. Nur eine Adoption hätte Ali retten können und die Chancen hierauf sind in Italien gleich null.

 

Ende März holten wir Ali auf das Oasi Nuova Vita.

Er brauchte ein paar Tage um sich einzuleben, hielt unsere Helfer erst einmal auf Abstand und zog sich traurig in seinem Gehege zurück. Ali merkte aber nach nur wenigen Tagen, dass man ihm nichts böses will und jetzt ist er ein Teil des Rudels geworden und er fühlt sich sichtlich wohl.

 

Nur noch einmal soll sich Ali an eine neue Umgebung gewöhnen müssen und das soll bei einer eigenen Familie sein, die den Rest seines Lebens mit ihm durch dick und dünn gehen.

Hat man Alis Vertrauen gewonnen, schenkt er einem seine Seele.

 

Für den stattlichen Rüden suchen wir ein Zuhause mit Haus und Garten in einer ländlichen Umgebung. Ali ist ein Cane Corso Mischling (vermutlich mit Dogge). Der Cane Corso steht in Deutschland lediglich in Bayern und Brandenburg auf der Rasseliste 2 und hier müssten dann die entsprechenden Auflagen erfüllt werden.

Wir bevorzugen daher eine Adoption außerhalb dieser Bundesländer.

 

Ali, Cane Corso-(Doggen-)Mix, geb. 12.2014, ~65-70 cm

 

 

Ein Test zur Verträglichkeit mit Katzen kann vorab nicht durchgeführt werden. Letztendlich sind diese Test auch wenig aussagekräftig, da eine häusliche Situation nie nachgestellt werden kann und für eine gute Vergesellschaftung auch viel von der vorhandenen Katze, sowie Erfahrung der zukünftigen Adoptanten abhängig ist.

 

Für Ali suchen wir ausschließlich einen Endplatz und keine Pflegestelle.

Für jeden Hund, der durch eine Adoption das Oasi Nuova Vita verlässt, kann ein weiterer Notfall aufgenommen werden.

 

Wenn Sie Ali kein Zuhause schenken können, seine Geschichte Sie aber berührt hat und Sie trotzdem helfen möchten, können Sie auch eine Patenschaft für ihn übernehmen. Mit Ihrem monatlichen Beitrag (frei wählbar) unterstützen Sie Ali in seiner dringend benötigten monatlichen Grundversorgung.

 

Wenn Sie weitere Informationen zu einer Adoption oder Patenschaft für Ali erhalten möchten, schreiben Sie über dieses Kontaktformular:

(Bei einer Adoptionsanfrage bitten wir um eine ausführliche Beschreibung zur aktuellen Lebenssituation. Nur so können wir uns vorab einen ersten Eindruck machen, ob es sich für den ausgesuchten Hund um ein passendes Zuhause handeln könnte.)

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.