Jetty



Jetty ist eine Tochter von Jodie, die ursprünglich eine Besitzerhündin mit ungewolltem Nachwuchs war. Bereits im September trat die ehemalige Besitzerin an Luigia heran und bat um Übernahme der Welpen, die Mutterhündin wollte sie uns aber nicht übergeben. Unkastriert wäre der nächste Nachwuchs vorprogrammiert. So schwer es uns auch fällt, aber diese Uneinsichtigkeit können wir nicht unterstützen.

Einige Wochen später erfuhr Luiga, dass Jodie und 2 ihrer Welpen im städtischen Tierheim von Manduria abgegeben wurden. Die anderen Geschwister sind leider am Parvovirus verstorben. Bevor die kleine Familie für immer in ein Canile deportiert worden wäre, kamen sie im Januar 2022 auf das Oasi Nuova Vita.

Anfänglich zurückhaltend hatten sich alle gut auf dem Oasi eingelebt und waren integriert im freilaufenden Rudel.

Mutter Jodie fand im März 2022 ihre Familie und als Schwester Jaski im Mai 2022 auf die große Reise gehen durfte zu ihrer Familie, konnten wir Jetty nicht zurück lassen. Jetzt wartet sie in der Streuner-WG (Pflegestelle in Hessen) auf ihre passenden Menschen.

Jetty ist anfangs vorsichtig, kennt viele Alltagssituationen noch nicht und muss souverän an alles nach und nach herangeführt werden. Mit ihren Pflegeeltern liebt sie es zu kuscheln und draußen tobt sie ausgelassen mit den anderen Hunden des Rudels.

Jetty sehen wir in einem zukünftigen Zuhause nicht als Einzelhund, sondern möchten einen souveräner Hundepartner an ihrer Seite.

Jetty, Mischlingshündin, geb. 07.2021, ca. 35 cm

    

 

Wenn Sie weitere Informationen zu einer Adoption für Jetty erhalten möchten, schreiben Sie über dieses Kontaktformular:


(Bei einer Adoptionsanfrage bitten wir um eine ausführliche Beschreibung zur aktuellen Lebenssituation. Nur so können wir uns vorab einen ersten Eindruck machen, ob es sich für den ausgesuchten Hund um ein passendes Zuhause handeln könnte.) 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.