Viktoria


Niemand von den Tierschützern in Sizilien ist ohne Futter im Auto unterwegs. Auch Viktoria, die man zufällig antraf, gab die Tierschützerin Futter in der Hoffnung ihr Vertrauen zu gewinnen, da sie sehr abgemagert und sehr krank aussah. Leider zog Viktoria ängstlich wieder ab…

Der Tierschützerin ging die Hündin nicht mehr aus dem Kopf und sie fuhr erneut die Strecke ab. Da lag sie am Straßenrand und es sah zunächst aus als wäre sie tot. Aber Viktoria war einfach komplett entkräftet und apathisch. Schnell nahm die Tierschützerin die Hündin und legte sie ins Auto.

Es ging ihr sehr schlecht! Sie war voller Flöhe, dehydriert und daher wurde sie stationär in der Klinik aufgenommen. An der Nase hat sie ebenfalls eine vermutlich ältere Verletzung. In der Klinik wurden sofort die nötigen Untersuchungen eingeleitet, Infusionen und sogar eine Bluttransfusion folgten. Nach Tagen des Bangens kam Viktoria Stück für Stück wieder auf die Pfoten, auch wenn es noch dauert bis sie sich vollständig erholt hat. Die Blutergebnisse ergaben eine positive Ehrlichiose gegen die sie nun therapiert wird.

Obwohl die Pflegestelle eigentlich voll ist, wurde für Viktoria bei Tierschützer Enzo noch ein wenig weiter zusammen gerückt. Hier teilt sie sich ihr Gehege mit 3 kleinen Welpen, die ebenfalls als Notfall kurz vorher verängstigt angekommen waren. Obwohl sie sich selbst noch erholen musste, hat Viktoria hier die Mutterrolle für die Kleinen übernommen.

Viktoria ist eine vorsichtige und sanfte Hündin, die anfangs etwas Zeit braucht. Mehr als verständlich nach ihren Erlebnissen auf der Straße.

Jetzt hat sie einfach das beste Zuhause verdient, bei Menschen die dieser außergewöhnlichen Hündin ein Platz auf Lebenszeit schenken werden.

 

Name: Viktoria
Geschlecht: weiblich
Rasse: Mischling
Alter: circa 2-3 Jahre
Höhe: ca. 50 cm
Kastriert: folgt

 

Für jeden Hund der in Obhut ist bei den Tierschützern vor Ort in Italien, versuchen wir die bestmögliche Versorgung zu gewährleisten. Sei es mit Spezialfutter, Futter, Kastration, Unterbringung, Reparaturen und medizinischer Versorgung. Wenn Sie uns hierbei helfen möchten, können Sie gerne eine Patenschaft übernehmen. Es gibt Einzelpatenschaften für Hunde, aber auch eine Gesamtpatenschaft. Mit dieser können wir dort helfen, wo die Not am größten ist.

 

Wenn Sie weitere Informationen zu einer Adoption oder Patenschaft erhalten möchten, schreiben Sie über das folgende Kontaktformular. Bei Interesse für eine Adoption bitten wir um eine ausführliche Beschreibung zur aktuellen Lebenssituation:

 

(Nur so können wir uns vorab einen ersten Eindruck machen, ob es sich für den ausgesuchten Hund um ein passendes Zuhause handeln könnte.)

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.