Viktoria


Vikroria wurde im Anfang Oktober 2017 aus dem Canile in Manduria gerettet...

 

Sie ist Sinnbild für viele weitere Hunde aus diesen Einrichtungen und zeigt was die isolierte Haltung dort mit den Hunden macht. Viktoria ist bei ihrer Rettung erst 7 Monate alt und befindet sich seit ihren ersten Lebenswochen im Canile… Total verstört zeigte sie sich in den ersten Tagen nach ihrer Rettung. 

 

Sie wurde auf dem Oasi in eine gemischte Hundegruppe integriert…

Wir wussten nicht, was uns in Zukunft mit Viktoria erwartet... Wird sie jemals zurück ins Leben finden? Aber wir hoffen für jeden Hund, denn hierfür steht das Oasi Nuova Vita!

Lange Zeit ist seitdem vergangen und sie hat große Fortschritte gemacht - die ersten zeigten sich schon wenige Wochen nach ihrer Rettung: Sie war neugieriger geworden und das war sehr hilfreich für ihren weiteren Weg.

Mittlerweile zeigt sie sich als liebenswerte Hündin, die so gerne vertrauen möchte.

 

Viktoria ist verträglich mit Rüden und Hündinnen. Beim ersten neuen Kontakt mit fremden Hunden ist sie aber unsicher. Man merkt ihr aber an, dass sie gerne mit den anderen jungen Hunden spielen würde, aber sie weiß einfach nicht wie, da sie es nie gelernt hat und zieht sich daher oft zurück... Im Rudel traut sich Viktoria auch nicht mitzulaufen...

 

Viktoria bräuchte ganz dringend ein Zuhause bei Menschen, die entsprechende Erfahrung haben und sie an die Pfote nehmen um ihr Selbstbewusstsein zu stärken und mit ihr Stück für Stück arbeiten.

Ein souveräner Ersthund an dem sich Viktoria orientieren kann, wäre dringend erforderlich.

 

 

Viktoria, Mischling, geb. 03.2017, ~60 cm, kastriert

 

 

Ein Test zur Verträglichkeit mit Katzen kann vorab nicht durchgeführt werden.

Letztendlich sind diese Test auch wenig aussagekräftig, da eine häusliche Situation nie nachgestellt werden kann und für eine gute Vergesellschaftung auch viel von der vorhandenen Katze, sowie Erfahrung der zukünftigen Adoptanten abhängig ist.

 

Für Viktoria suchen wir ausschließlich einen Endplatz und keine Pflegestelle.

Für jeden Hund, der durch eine Adoption das Oasi Nuova Vita verlässt, kann ein weiterer Notfall aufgenommen werden.

 

Wenn Sie Viktoria kein Zuhause schenken können, ihre Geschichte Sie aber berührt hat und Sie trotzdem helfen möchten, können Sie auch eine Patenschaft für sie übernehmen. Mit Ihrem monatlichen Beitrag (frei wählbar) unterstützen Sie Viktoria in ihrer dringend benötigten monatlichen Grundversorgung.

 

Wenn Sie weitere Informationen zu einer Adoption oder Patenschaft für Viktoria erhalten möchten, schreiben Sie über dieses Kontaktformular:

(Bei einer Adoptionsanfrage bitten wir um eine ausführliche Beschreibung zur aktuellen Lebenssituation. Nur so können wir uns vorab einen ersten Eindruck machen, ob es sich für den ausgesuchten Hund um ein passendes Zuhause handeln könnte.)

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.