Ruby


Im Dezember 2018 holten wir drei Schäferhunde in desolatem Zustand aus schlimmen Haltungsbedingungen aus der wir schon Tanya befreiten. Ruby ist eine dieser armen Kreaturen, die an der Kette hingen im Dreck und Unrat...nur dazu da, als Gebärmaschine zu dienen. Durch ihr langes Fell sah man kaum, wie abgemagert sie darunter war, ansonsten ist sie diejenige die noch im besten Zustand war. Es hat viel Einfühlungsvermögen durch die Tierschützer gekostet bis man uns alle 3 Hunde übereignete. Die menschenbezogene Ruby lebt nun auf dem Oasi,erholt sich und lernt endlich Hund sein zu dürfen. Im engen Gehegeverbund lebt sie mit dem Rüden Skipper und zeigt sich hier gut verträglich. Die Verträglichkeit mit Katzen können wir aufgrund der Rudelhaltung auf dem Oasi Nuova Vita nicht testen. Schäferhunde leiden aus Erfahrung auf Dauer sehr darunter keine feste Bezugsperson zu haben und daher hoffen wir, dass die Suche nach ihren Menschen, die ihr ein Zuhause schenken möchten, nicht allzu lange dauern wird.

 

Ruby, geb. ca. 2016, ca. 60 cm

 

Für jeden Hund, der durch eine Adoption das Oasi Nuova Vita verlässt, kann ein weiterer Notfall aufgenommen werden. Für Ruby suchen wir einen Endplatz, keine Pflegestelle. 

 

Wenn Sie Ruby kein Zuhause schenken können, ihre Geschichte Sie aber berührt hat und Sie trotzdem helfen möchten, können Sie auch eine Patenschaft für Ruby übernehmen. Mit Ihrem monatlichen Beitrag (frei wählbar) unterstützen Sie Ruby in ihrer dringend benötigten monatlichen Grundversorgung.

 

Wenn Sie weitere Informationen zu einer Adoption oder Patenschaft für Ruby erhalten möchten, schreiben Sie über dieses Kontaktformular:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.