Rosa


Rosa war lange Zeit eine bekannte Straßenhündin in Manduria.

 

Sie war bekannt, aber niemand hat je dafür gesorgt, dass sie kastriert wird - so brachte sie in ihrem bisherigen Leben vielen Welpen zur Welt. Zu diesen Welpen zählen auch unsere Junghunde Bobo (auf PS in BaWü) und Louis (noch im Projekt).

Im August 2019 war sie erneut hochtragend gesichtet wurde und niemand nahm sich ihrer an, also leitete unser Team Rosas Sicherung in die Wege. Diese war nicht einfach, denn Rosa war sehr scheu. Aber es gelang unseren Tierschützern vor Ort und nach einer Woche im Projekt, brachte Rosa Ende August dann 11 Welpen zur Welt. Zwei davon starben unmittelbar nach der Geburt.

 

Im Projekt zeigte sich Rosa dann ganz anders: Als menschenbezogene Hündin, die keine Scheu vor Fremden zeigt. Liebevoll hat Rosa ihre Welpen groß gezogen und alle von ihnen sind in ein neues Zuhause gezogen - nur eben Mama Rosa nicht. :(

Während der Zeit mit ihren Welpen zeigte Rosa natürliche Mutterinstinkte, weswegen sie bislang nicht mit anderen Hunden des Rudels integriert werden konnte. Das holen die Tierschützer vor Ort aber jetzt langsam nach und Rosa beginnt sich nach anfänglicher Unsicherheit behutsam einzugliedern.

Aber wir hoffen, dass Rosa gesehen wird und auch bald ankommen darf. Sie hat ihr Leben noch vor sich!

Wer schenkt Rosa ein Zuhause, indem auch sie endlich mal im Mittelpunkt stehen darf?

 

Rosa, Mischlingshündin, geb. 10.2017, ~45 cm

 

 

Ein Test zur Verträglichkeit mit Katzen kann vorab nicht durchgeführt werden.

Letztendlich sind diese Test auch wenig aussagekräftig, da eine häusliche Situation nie nachgestellt werden kann und für eine gute Vergesellschaftung auch viel von der vorhandenen Katze, sowie Erfahrung der zukünftigen Adoptanten abhängig ist.

 

Für Rosa suchen wir ausschließlich einen Endplatz und keine Pflegestelle.

Für jeden Hund, der durch eine Adoption das Oasi Nuova Vita verlässt, kann ein weiterer Notfall aufgenommen werden.

 

Wenn Sie Rosa kein Zuhause schenken können, ihre Geschichte Sie aber berührt hat und Sie trotzdem helfen möchten, können Sie auch eine Patenschaft für sie übernehmen. Mit Ihrem monatlichen Beitrag (frei wählbar) unterstützen Sie Rosa in ihrer dringend benötigten monatlichen Grundversorgung.

 

Wenn Sie weitere Informationen zu einer Adoption oder Patenschaft für Rosa erhalten möchten, schreiben Sie über dieses Kontaktformular:

(Bei einer Adoptionsanfrage bitten wir um eine ausführliche Beschreibung zur aktuellen Lebenssituation. Nur so können wir uns vorab einen ersten Eindruck machen, ob es sich für den ausgesuchten Hund um ein passendes Zuhause handeln könnte.)

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.