Pupilla - Reserviert -


Pupilla ist die letzte Seniorin, die wir im Jahr 2018 im Dezember nach vermutlich vielen Jahren Gefangenschaft aus einem Canile befreit haben. Was muss sie dort gelitten haben, denn Pupilla ist neben ihrer generell schlechten körperlichen Verfassung vollständig erblindet. Des weiteren war sie bei Ankunft dehydriert und der Tierarzt vermutet eventuell eine Niereninsuffiziens. Die Blutergebnisse stehen derzeit noch aus und erwarten wir in Kürze. Aufgrund ihrer Blindheit, kann Pupilla definitiv nicht auf das Oasi und ihre derzeitige Unterbringung auf einer Pflegestelle ist alles andere als passend für Pupilla....sie kommt dort neben weiteren Notfällen überhaupt nicht zurecht. Für Pupilla suchen wir daher mehr als dringend ein entprechendes Gnadenplätzchen, wie lange Zeit ihr noch bleibt können wir leider derzeit überhaupt nicht einschätzen. Keine einfache Aufgabe, aber wir hoffen diese Menschen zu finden, die Pupilla noch einmal zeigen was Wärme und Geborgenheit bedeutet.

 

Pupilla geb. 01.2005, ca. 50 cm

 

Für jeden Hund, der durch eine Adoption das Oasi Nuova Vita verlässt, kann ein weiterer Notfall aufgenommen werden.

 

Wenn Sie Pupilla kein Zuhause schenken können, ihre Geschichte Sie aber berührt hat und Sie trotzdem helfen möchten, können Sie auch eine Patenschaft für Pupilla übernehmen. Mit Ihrem monatlichen Beitrag (frei wählbar) unterstützen Sie Pupilla in ihrer dringend benötigten monatlichen Grundversorgung.

Wenn Sie weitere Informationen zu einer Adoption oder Patenschaft für Pupilla erhalten möchten, schreiben Sie über dieses Kontaktformular:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.