Nina



Die Touristen zogen ab aus den schönen Regionen Südapuliens. Die Straßen leerten sich und es wird ruhig. Viele hungrige Streuner wie Nina mischten sich in der Ferienzeit unter die Touristen auf der Suche nach Futter. Zum Teil werden die Streuner auch in die Ferienhäuser geholt und versorgt. Ist der Urlaub vorbei, landen sie wieder auf den Straßen. So wie Nina! Die Hündin war nach dem Abfahren der Touristen wieder auf sich allein gestellt...

 

...Nina streifte einsam durch die Strassen auf der Suche nach Futter und Zuwendung. Es wurde von Einheimischen gedroht, dass sie vergiftet werden sollte, wenn sie nicht unverzüglich von dort verschwindet. Wir mussten handeln und Nina ins Projekt Oasi Nuova Vita holen! Was sollen wir sagen...schon wieder ein Traumhund, der das Oasi Rudel berreichert. Nina ist eine recht unkomplizierte Hündin, die sich schnell eingelebt hat. Sie ist sehr verträglich, teilt ihr Gehege mit Rüden und Hündinnen.....manchmal kommt bei ihr etwas Futterneid durch aber ist ihr das zu verdenken, nachdem sie Jahre auf sich allein gestellt war? Und die Menschen? Die stehen bei Nina an erster Stelle, jede sich bietende Gelegenheit wird von ihr wahr genommen um Streicheleinheiten zu erhaschen.

 

Ihr ergrautes Gesicht lässt sie im ersten Moment älter erscheinen, als sie wahrscheinlich ist. Vom Verhalten und ihrer Aktivität schätzen wir sie auf ca. 6 Jahre. Vor fast genau einem Jahr haben wir die Straßenhündin Mena aus dem gleichen verlassenen Touristenort gerettet und sie fand schnell eine liebevolle Familie, die sich unsterblich in sie verliebt hat. Nina ist genauso so ein Hund, der direkt ins Herz geht und wir hoffen, dass sie bald ebenso ein Happy End schreibt. Nina ist "kein" Listenhund oder ein Mischling solcher Rassen. Aufgrund ihrer kupierten Rute darf sie allerdings nicht in die Schweiz oder Österreich einreisen.

 

Nina, geb. ca. 2012, ca. 50cm

 

Für jeden Hund, der das Oasi Nuova Vita durch eine Adoption verläßt kann ein weiterer Notfall aufgenommen werden. 

 

Wenn Sie Nina kein Zuhause schenken können, ihre Geschichte Sie aber berührt hat und Sie trotzdem helfen möchten, können Sie auch eine Patenschaft für Nina übernehmen. Mit Ihrem monatlichen Beitrag (frei wählbar) unterstützen sie Nina in ihrer monatlichen Grundversorgung.

 

Wenn Sie weitere Informationen zu einer Adoption oder Patenschaft für Nina erhalten möchten, schreiben Sie über dieses Kontaktformular:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.