Lisa


Wohin? Ich weiß es nicht!

 

Immer wieder begegnen den Tierschützern vor Ort in Südapulien verlorene, einsame Seelen auf den Straßen. Sie wissen nicht wohin und laufen so lange und so weit sie ihre Pfoten tragen würden auf der Suche nach Futter, nach einem Plätzchen in Sicherheit. Immer der Gefahr ausgesetzt vom Verkehr erfasst zu werden und ihr Leben zu verlieren.

 

Luigia und die Tierschützer begaben sich mal wieder selbst in Gefahr um diese verlorene Seele von der Straße zu holen. Irgendwann, und Luigia wird man nie aufhalten, wenn es um eine Hundeseele in Not geht, haben wir Angst, dass Luigia mit ihrem eigenen Leben bezahlt. Als die Tierschützer endlich in der Nähe der Streunerin waren, sah Luigia nur eine einzige Möglichkeit. Sie ließ das laufende Auto auf der vielbefahrenen Straße stehen und lief ihr zu Fuß in eine Seitenstraße hinterher. Kopfschüttelnd folgten ihr die Tierschützer und Luigia hatte es geschafft. Sie konnte die Streunerin sichern.

 

Ein trauriger Anblick ergab sich den Tierschützern. Von Zecken zerfressen und ausgepowert konnte sie erstmal in Sicherheit gebracht werden ins Projekt Oasi Nuova Vita.

 

Aus der Streunerin wurde Lisa! Weitere Infos in Kürze.

 

Lisa, geb. ca. 2015, ca. 60 cm 

 

Wenn Sie Lisa kein Zuhause schenken können, ihre Geschichte Sie aber berührt hat und Sie helfen möchten, ihr ein glückliches Leben zu ermöglichen, können Sie auch eine Patenschaft für Lisa übernehmen. Mit Ihrem monatlichen Beitrag (frei wählbar) unterstützen Sie uns, für sämtliche Kosten, wie Futter, tierärztliche Versorgung, jährliche Prophylaxe, Reinigung und alles weitere, was Lisa benötigt, aufzukommen.

 

Wenn Sie weitere Informationen zu einer Adoption oder Patenschaft für Lisa erhalten möchten, schreiben Sie über dieses Kontaktformular:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.