Lisa


Lisa wurde an einer stark befahrenen Straße in einem schlechten Zustand gesichtet. Sofort machte sich Luigia mit Helfern auf den Weg um die Hündin aus der gefährlichen Situation zu sichern....zum Glück mit Erfolg. Eine brenzlige Situation auf der Straße die Autos mit hoher Geschwindigkeit passieren. Lisa war in einem erbärmlichen Zustand...unterernährt, der ganze Körper massiv von Zecken befallen und abgebrochene Zähne sind das Resultat. Was muss diese Hündin bisher gelitten haben! Nach sofortiger Erstversorgung wurde Lisa auf das Oasi aufgenommen und sollte hier erst einmal zur Ruhe kommen. Unter den vielen Hunden fühlte sie sich anfangs gar nicht wohl und hatte sich daher sehr zurück gezogen. In den letzten Monaten ist sie diesbezüglich aufgeschlossener geworden und auch optisch ist Lisa kaum wiederzuerkennen. Sie ist eine wunderschöne Hündin mit einem lieben Charakter. Ihr Gehege teilt sie sich mit Hündinnen sowie Rüden und ist gut verträglich. Als Schäferhund braucht sie dringend eine Bezugsperson aber leider hat bisher nie jemand nach ihr gefragt. Wir hoffen sehr, Lisa bald an der Seite ihrer Menschen zu wissen.

 

Lisa, geb. ca. 2014/2015 (geschätzt), ca. 55 cm

 

Für jeden Hund, der das Oasi Nuova Vita durch Adoption verlässt, kann ein anderer Notfall von der Strasse oder einem Canile aufgenommen werden. 

 

Wenn Sie Lisa kein Zuhause schenken können, ihre Geschichte Sie aber berührt hat und Sie trotzdem helfen möchten, können Sie auch eine Patenschaft für Lisa übernehmen. Mit Ihrem monatlichen Beitrag (frei wählbar) unterstützen Sie Lisa in ihrer dringend benötigten monatlichen Grundversorgung.

 

Wenn Sie weitere Informationen zu einer Adoption oder Patenschaft für Lisa erhalten möchten, schreiben Sie über dieses Kontaktformular:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.